Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anmelden für 14. Spitzstein-Drachenbootcup

Anmelden für 14. Spitzstein-Drachenbootcup

Sie haben kräftig getagt, Kritiken und Lob ausgewertet und sind zu dem Entschluss gekommen, auch im nächsten Jahr wieder einen Spitzstein-Drachenbootcup zu veranstalten.

Döbeln.

 

 

 

 

"Ach doch, ich habe große Hoffnungen, dass sich wieder ausreichend Teams für den nächsten Cup zusammenfinden werden", sagt Hans Lange und kann auch schon mit den ersten Rückmeldungen aufwarten. "Bis jetzt ist jeden Tag eine Anmeldung eingegangen." Egal, wie viele es bis zum Meldeschluss am 30. November noch werden - der Cup am 22. Juni des kommenden Jahres findet mit allen statt.

Auch am Nachtrennen der Damen am Freitagabend vor dem Spitzstein-Drachenbootcup halten die Organisatoren fest. "Das ist eine echte Bereicherung und da können die Frauen den Männern schon mal zeigen, wie das Paddeln geht..." Und nicht nur das: Wie bereits in diesem Jahr wird es auch wieder die Prämierung für das "Schrillste Team" geben.

Das gilt genauso für alle Bewertungskategorien am Sonnabend. ­Sowohl die "Schönste Trommlerin", der "Beste Schlachtruf", das "Schönste Kostüm" als auch die "Beste Einmarschmusik" werden mit Preisen ­belohnt. Darüber hinaus haben sich die ESV-Drachenbootler wieder etwas hübsches für die Sonderwertung ­einfallen lassen: Die "Goldene Spitzsteinschnecke" löst das in diesem Jahr ausgelobte "Goldene Drachenei" ab.

Neben vielen Dingen, die beim Spitzstein-Drachenbootcup gleich bleiben - so auch die Kosten für die Teilnahme am größten breitensportlichen Ereignis in der Region, gibt es auch ein paar Änderungen. Zu denen haben sich die Organisatoren unter anderem aufgrund der zahlreichen Anregungen durch die Teams entschlossen. Eine betrifft die Flächen für die Teams. "Die werden wir in diesem Jahr erstmals verlosen und zwar am Freitagabend zur Teamleiterbesprechung", erklärt Hans Lange. Auf dem Meldebogen ­finden die Mannschaften auch einen Hinweis, dass sie Nachbarschaftswünsche äußern können. "Die werden in der Verlosung natürlich berücksichtigt."

Darüber hinaus hat der Veranstalter erstmals die Bestimmungen für das Mindestalter für die Paddler im Boot gelockert. Ebenfalls aufgrund von Anregungen. So ist es jetzt erlaubt, zwei Paddler im Alter von 17 Jahren an den Start zu bringen, vorausgesetzt, es existiert eine Einverständniserklärung der Eltern.

Über diese formalen Änderungen hinaus arbeitet das Lok-Team weiter an Ideen, um auch den 14. Spitz­stein-Drachenbootcup zu einer ge­lungenen Veranstaltung werden zu lassen. "Doch mehr wird erst einmal nicht verraten", sagt Hans Lange und setzt wieder sein verschmitztes ­Lächeln auf.

Manuela Engelmann

14. Spitzstein-Drachenbootcup des ESV Lok Döbeln, Jugendcup und 6. Damen-Nachtrennen: 21./22. Juni 2013

Anmeldeschluss: 30. November 2012, Meldungen gehen an: Hans Lange (email: lange-massanei@t-online.de/ Fax: 032221504154)

Verlosung der Startplätze: 21. März 2013, 19 Uhr, Kanuheim Bischofswiese

Letzter Zahltermin Startgebühr: 14. Dezember 2012

Wer seine Meldung für den Cup bis zum 1. Februar 2013 zurückzieht, erhält seine Startgebühr zurückerstattet. Für alle über diesen Termin hinaus vorgenommenen Abmeldungen gilt das nicht mehr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr