Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Asyldebatte: Döbelns Stadtchef lässt NPD-Mann wegtreten

Klare Worte Asyldebatte: Döbelns Stadtchef lässt NPD-Mann wegtreten

Ein klares Bekenntnis gegen Gewalt und für Humanität gegenüber Flüchtlingen hat Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) zur jüngsten Stadtratssitzung abgegeben. Anlass war eine Wortmeldung des NPD-Stadtrates Stefan Trautmann, auf die der Oberbürgermeister antwortete: "Wir sind verpflichtet, zu helfen. Es ist aber auch so, dass wer nicht berechtigt ist, hier zu bleiben, leider wieder gehen muss."

Ein klares Bekenntnis gegen Gewalt und für Humanität gegenüber Flüchtlingen hat Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) zur jüngsten Stadtratssitzung abgegeben.

Quelle: Archiv

Döbeln. Der OBM verwies auch auf die christlichen Grundwerte der Gesellschaft. "Der Glaube fordert, zu helfen, wo geholfen werden muss." Mit Redebeiträgen ist NPD-Stadtrat Stefan Trautmann im Döbelner Stadtrat bisher nicht aufgefallen. Stumm sitzt er meistens auf seinem Platz. Zur jüngsten Sitzung stapfte er aber ans Rednerpult und forderte den Oberbürgermeister auf, sich an die Landesregierung zu wenden und dafür zu sorgen, 80 Prozent der Asylbewerber abzuschieben, weil diese nach seinen Informationen ohnehin kein Bleiberecht erhalten würden. "Gewalt lehne ich kategorisch ab. Ich bedaure es, wenn Aggressionen entstehen", sagte Trautmann. Am 1. Mai fiel er übrigens in Weimar unangenehm auf, als eine Gruppe Neonazis einen Stand des Deutschen Gewerkschaftsbundes überfallen hat. Trautmann war Teil dieser Gruppe. Fotos der Thüringischen Landeszeitung zeigen den Döbelner NPD-Kader in Angriffspose (die DAZ berichtete).

Zur Stadtratssitzung antwortete Egerer dem neuerdings gewaltlosen aber wegen Körperverletzung vorbestraften Stefan Trautmann schlagfertig: "Wenn Sie gegen Gewalt sind, fordere ich Sie auf, in Ihrer Gruppe zu wirken, so dass dort auch keine Gewalt ausgeübt wird." Stefan Trautmann stapfte daraufhin wieder zurück auf seinen Platz.

Angestoßen hatte die Debatte Hans-Martin Behrisch, Stadtrat der SPD. "Ich fände es schön wenn wir uns gegen Gewalt und Rassismus positionieren könnten." Oberbürgermeister Egerer sagte, dass er dies schon längst getan habe und verwies auf die Internet-Seiten der Stadtverwaltung. "Derzeit halte ich es für unsere humanitäre Pflicht, bereits im Land befindlichen Asylsuchenden Obdach zu gewähren und distanziere mich ausdrücklich von Fremdenfeindlichkeit, Hass, Hetze und Gewalt", heißt es dort.

diw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr