Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Aus dem Gericht: Passat entfacht Wind der Leidenschaft
Region Döbeln Aus dem Gericht: Passat entfacht Wind der Leidenschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 02.12.2011

Der Fall wirft ein zweifelhaftes Licht auf Behördenteile des Landratsamtes vor der Kreisgebietsreform.

Isolde H. bemühte sich bei der Zulassungsstelle um einen eigenen Kfz-Brief, gab an, das Papier verloren zu haben. Davon bekam Fridolin K. Wind und er zeigte seine ehemalige Flamme - eine Advokatin aus den Döbelner Landen - wegen "falscher Versicherung an Eides statt" an. Was den Mann wiederum selbst in die Mühlen der Strafjustiz brachte.

Denn die Staatsanwaltschaft ging davon aus, dass Isoldes Angaben stimmten und schrieb nun eine Anklage gegen Fridolin K. wegen "falscher Verdächtigung." Bei Richter Janko Ehrlich am Amtsgericht Döbeln klärte sich der Fall aber nun endgültig auf und das Verfahren kam zu einem Abschluss: Janko Ehrlich sprach Fridolin K. aus tatsächlichen Gründen frei. Denn er konnte nachweisen, den Kfz-Brief des Passats stets bei sich zu Hause gehabt zu haben.

Als Isolde zur Zulassungsstelle ging, war Döbeln noch eigenständig. Dass die Rechtsanwältin diese mit den nagelneuen Papieren für den Passat verließ, ist für Rechtsanwalt Andre Schuster ein Unding. "Wie kann eine Behörde aufgrund solcher Angaben einen neuen Kfz-Brief ausstellen? Es ist doch erstaunlich, wie leicht man an solche Papiere kommt", sagte er.

Auch die Redseligkeit einiger Mitarbeiter der damaligen Zulassungsstelle verwunderte den Anwalt: Dass nämlich sein Mandant von der Eidesstattlichen Versicherung seiner Ex am Telefon erfuhr, dürfe eigentlich auch nicht sein.

Für Richter Ehrlich ist die Geschichte Symptom eines Beziehungsstreites: "Teile der Akte sind ziemlich giftig gehalten", ließ er in der Verhandlung durchblicken. Zumal der Passat auch die Zivilrichter beschäftige, denn Fridolin K. hatte auf Herausgabe geklagt. Wie dieses Verfahren ausging oder ausgeht, ist unbekannt. Wer das Streitobjekt derzeit fährt, ließ die gestrige Verhandlung ebenfalls offen. Das Auto ist wohl mittlerweile verkauft worden. Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sternenreigen für den Waldheimer Wachbergturm nimmt Gestalt an: 45 der Sponsoren-Sterne prangen schon an der Innenwand des Aussichtsturmes. Sie sind silbern, goldfarben und grün und prangen an der Innenwand des Wachbergturmes.

02.12.2011

Döbeln Der Traditionsverein Döbelner Pferdebahn hat auch 2011 sein Vereinsziel erreicht, mit dem Betrieb der Pferdebahn und des Deutschen Pferdebahnmuseums Fahrgäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus nach Döbeln zu locken.

02.12.2011

Werden die Langzeitarbeitslosen künftig im gesamten Landkreis Mittelsachsen durch den Landkreis selbst betreut (Optionsmodell/im Altkreis Döbeln praktiziert)? Oder soll das in einer "gemeinsamen Einrichtung" mit der Arbeitsagentur geschehen (bislang Arge/in den Altkreisen Mittweida und Freiberg praktiziert)? Genau diese Entscheidung sollen die Kreisräte am Mittwoch bei der Kreistagssitzung in Freiberg treffen (DAZ berichtete).

02.12.2011
Anzeige