Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Autodiebe stehlen in Döbeln Auto im Wert von 20.000 Euro
Region Döbeln Autodiebe stehlen in Döbeln Auto im Wert von 20.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 25.02.2016
Die Soko ermittelt zu einem Autodiebstahl. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

Einen VW T5 haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch von einem Firmengelände an der Daniel-Wilhelm-Beck-Straße in Döbeln gestohlen. Der weiße Multivan hat einen Wert von ungefähr 20.000 Euro. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen übernommen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnelles Internet aufs Dorf zu bekommen, ist nicht so einfach. Zu hoch sind die Kosten und die Netzbetreiber scheuen sich vor teuren und wenig rentabel erscheinenden Investitionen. Also sind die Gemeinden auf Fördergeld angewiesen. Da gibt es jetzt Hoffnung, wie Vizelandrat Lothar Beier (CDU) erläutert.

24.02.2016

Der Schweizer Erwin Feurer will sich „geordnet“ aus Leisnig zurückziehen. Er gibt den Plan auf, dem leer stehenden Bahnhof der Stadt Leben einzuhauchen. Er will die 2014 erworbene Immobilie wieder verkaufen, hat sie bereits der Stadt angeboten. Die winkt ab. Laut Bürgermeister Goth fehlt ein tragfähiges Konzept.

24.02.2016

In Döbeln-Keuern werden gerade Kleingärten beseitigt. Sie machen Platz für den Umbau des Bahnüberganges Keuern und den Abriss des Bahnüberganges Masten. Dazwischen entsteht eine neue Verbindungsstraße. Bis Juli soll alles fertig sein.

24.02.2016
Anzeige