Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Autoteile von Lkw gestohlen - vermutlich Gas ins Führerhaus geleitet
Region Döbeln Autoteile von Lkw gestohlen - vermutlich Gas ins Führerhaus geleitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 28.03.2018
Der Fahrer des Lastzuges litt nach dem Aufwachen an Kopfschmerzen und Übelkeit und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der Autobahn 14 in der Nähe von Leipzig haben Unbekannte auf einem Rastplatz vermutlich Gas in das Führerhaus eines Sattelzugs geleitet und damit den Fahrer außer Gefecht gesetzt. Anschließend schlitzten sie in der Nacht zum Dienstag die Plane des Aufliegers auf und stahlen hochwertige Autoteile im Wert von mehreren Zehntausend Euro, wie die Polizei mitteilte. Der 35 Jahre alte Fahrer des Lastzuges litt nach dem Aufwachen an Kopfschmerzen und Übelkeit und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Um was für ein Gas es sich handelte, das vermutlich über das Lüftungssystem in das Fahrerhaus geleitet wurde, ist unbekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Henning Homann ist froh. Mit dem Tandem-Projekt kann der Döbelner SPD-Landtagsabgeordnete nicht nur die Früchte seiner Arbeit ernten. Er verspricht sich davon auch wichtige Hilfe für die Familien, die Langzeitarbeitslosigkeit prägen.

Noch herrscht nicht die große Geschäftigkeit in den Harthaer Kleingartensparten. Der Winter verzögerte den Start in die neue Saison. Das dürfte sich spätestens mit Ostern ändern. Die DAZ lugt über den Gartenzaun und fragt, was die Vereine planen und wo sich vielleicht noch eine freie Parzelle finden lässt.

30.03.2018
Döbeln Poesieschlacht und Rätselkrimis - Mit Karamba aus dem Senegal zum Lesefest

Wie funktioniert Fingerabdrücke-Abnehmen? Krimiautorin Claudia Puhlfürst erläutert das den Jungen und Mädchen beim Lesefest vom Friedrich-Bödecker-Kreis. Puhlfürsts Rätelkrimis, eine Poesieschlacht mit eigenen Gedichten oder unter professioneller Anleitung selbst geschriebene Storys machen das jährliche Lesefest zum Erlebnis.

30.03.2018
Anzeige