Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autozulieferer Mahle prüft Verkauf von Schmiederei in Roßwein

124 Mitarbeiter betroffen Autozulieferer Mahle prüft Verkauf von Schmiederei in Roßwein

Der Autozulieferer Mahle will sich von seinen beiden Schmiedereien mit mehr als 600 Mitarbeitern trennen. Eine davon befindet sich in Roßwein (Landkreis Mittelsachsen). Die Produktion von Rohteilen stehe nicht mehr im strategischen Fokus, teilte das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mit.

Die alte Logistikhalle von Mahle in Roßwein.

Quelle: LVZ-Archiv/Robin Seidler

Roßwein/Stuttgart. Der Autozulieferer Mahle will sich von seinen beiden Schmiedereien mit mehr als 600 Mitarbeitern trennen. Eine davon befindet sich in Roßwein. Die Produktion von Rohteilen stehe nicht mehr im strategischen Fokus, teilte das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mit. Die Erwartungen an den Bereich hätten sich nicht erfüllt. Hohe Investitionen seien nötig, die nur zu einem unterdurchschnittlichen Erfolg führten.

In den betroffen Werken in Plettenberg (Nordrhein-Westfalen) und Roßwein werden stahlgeschmiedete Rohteile für die Kraftübertragung im Motor und Ausgleichswellen gefertigt.

In den kommenden Monaten sollen Gespräche mit möglichen Käufern aufgenommen werden, die das Geschäft besser weiterentwickeln können als Mahle - obwohl beide Standorte wirtschaftlicher arbeiten als andere Mahle-Werke. In Plettenberg waren zuletzt gut 500 Mitarbeiter beschäftigt, in Roßwein 124. Für sie gelte auch im Fall eines Verkaufs die jüngst ausgehandelte Beschäftigungssicherung, die betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2019 in Deutschland ausschließt. Deutschlandweit beschäftigt Mahle 14.000 Mitarbeiter.

Von LVZ

Roßwein 51.0680587 13.1831464
Roßwein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr