Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Baby Nummer 333 heißt Jonas
Region Döbeln Baby Nummer 333 heißt Jonas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 09.09.2015
Geschafft, aber glücklich: Mama Nadine Schubert hält Wonneproppen Jonas überglücklich in ihren Armen. Der döst aber lieber noch ein bisschen. Quelle: Obert Reuter
Anzeige

Leisniger Baby heißt Jonas. Im weiß-gepunkteten Schlafanzug kann er nun wohl behütet auf Mamas Armen eindösen.

Punkt 8.06 Uhr war es, als der kleine Wonneproppen am 2. September das Licht der Welt erblickte. In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Helios-Klinik Leisnig ist Jonas das 333. Baby, das dieses Jahr dort geboren wurde.

Zwar ist Jonas zwei Wochen zu früh dran gewesen, dennoch bringt es der kleine Wonneproppen auf ein beachtliches Geburtsgewicht von 3705 Gramm und eine Länge von 52 Zentimetern. "Ihm geht es sehr gut, obwohl er 14 Tage vor dem eigentlichen Geburtstermin kam", erzählt die stolze Mama, Nadine Schubert.

Zu den ersten Gratulanten gehörte Chefärztin Katrin Petzold. Sie überreichte Nadine Schubert einen Strauß Blumen und 100 Euro als kleine Starthilfe für das Baby. Petzold geht davon aus, dass in Leisnig bis Ende des Jahres etwa 450 Kinder geboren werden. "Wir erreichen damit etwa die Zahlen des Vorjahres. Damit sind unsere Geburtenzahlen stabil", so die Medizinerin.

Für Nadine Schubert aus Ostrau ist Jonas bereits das dritte Kind, das sie in Leisnig zur Welt gebracht hat. "Ich fühle mich sehr wohl hier. Deswegen habe ich auch meinen Sohn hier geboren", sagt die 26-Jährige. "Meine beiden Töchter freuen sich riesig, dass sie jetzt einen kleinen Bruder haben", fügt sie hinzu. sro

Aus der Döbelner Allgemeinen Zeitung vom 04.09.2015

Steffi Robak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem klaren "Ja, aber..." hat der Döbelner Stadtrat gestern Abend mehrheitlich der Aufnahme von Verhandlungen mit der Gemeinde Mochau über eine Eingemeindung nach Döbeln zum 1. Januar 2016 zugestimmt.

09.09.2015

In wenigen Wochen können die ersten Eigenheimbauer im neuen Wohngebiet Sonnenterrassen in Döbeln mit dem Bau ihrer Häuser starten. Die Erschließung des Eigenheimgebietes geht zügig voran.

02.09.2015

Bellmann soll sich für Sonderfördermittel vom Bundesministerium für Kultur und Medien (BKM) einzusetzen. Nach ihren Worten fließen dem Freistaat Sachsen über das BKM jährlich zwischen drei und fünf Millionen Euro zu, für besondere Projekte im Denkmalschutz.

03.09.2015
Anzeige