Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wohnungsgenossenschaft Roßwein investiert weitere 440.000 Euro

Balkone kontra Leerstand Wohnungsgenossenschaft Roßwein investiert weitere 440.000 Euro

Weitere Mieter der Wohnungsgenossenschaft Roßwein können sich freuen. Insgesamt 36 Wohnungen sollen in diesem Jahr mit einem Balkon ausgestattet werden. Die Genossenschaft investiert dafür 440.000 Euro. Das Wohnen in den WG-Häusern soll damit attraktiver sein, die Leerstandsquote im Bestand möglichst lange niedrig bleiben.

Auch das Haus Clara-Zetkin-Straße 1 in Roßwein soll bald eine Balkonanlage erhalten.

Quelle: Olaf Büchel

Rosswein. W

Am Haus Clara-Zetkin-Straße 1 und an den Gebäuden Karl-Marx-Straße 23 und 25 sind die Vorbereitungen für den Balkonanbau schon getroffen. Dazu gehören die Fassadengestaltung, die Halterungen am Mauerwerk und die neu eingebauten Tür-Fenster-Kombinationen, die den Zugang auf die bald zu errichtenden Balkone vom Wohnzimmer aus ermöglichen. „Wo alle Voraussetzungen vorhanden sind, geht es bereits am 20. März los mit dem Aufstellen der Balkone“, kündigt Vorstandsvorsitzender Lutz Hammer an.

Bei den anderen Häusern – die Clara-Zetkin-Straße 8/10 sowie 12/14 – sollen die vorbereitenden Arbeiten im Frühjahr erfolgen und der Anbau der Balkone im August abgeschlossen sein. Wenn das geschafft ist, verfügen von den insgesamt 385 Wohnungen der Genossenschaft 202 Wohneinheiten über einen Balkon, was reichlich 50 Prozent entspricht. Davon sind 118 Stück seit 2015 nachgerüstet, die anderen entstanden bereits beim Bau der Häuser Ende der 1970er-Jahre. Damit die Arbeiten an den Häusern der Clara-Zetkin-Straße zügig und ohne Behinderungen über die Bühne gehen können, sei die Verlegung von Leitungen und der geplante Ausbau dieser Straße auf das nächste Jahr verschoben worden. Hammer: „Wir haben das mit dem Bürgermeister so abgesprochen, dass die Kanal- und Straßenbauabreiten erst 2018 und dann möglichst hintereinanderweg erfolgen, damit die Anwohner nicht zu lange beeinträchtigt sind.“

Die Wohnungsgenossenschaft Roßwein verzeichnet laut Lutz Hammer derzeit einen Leerstand von circa drei Prozent. Kein schlechter Wert. Doch dem Vorstandsvorsitzenden ist klar, dass aufgrund der Altersstruktur der Mieterschaft Anstrengungen erforderlich sind, diesen Wert zu halten. Lutz Hammer: „Wenn kein Wunder geschieht, dann kommen größere Vermieter im ländlichen Raum künftig nicht drumherum, Wohngebäude zurückzubauen.“ Nach dem erfolgten Abriss eines Wohnblockes an der Schrebergartenstraße im Sommer 2015 gibt es aber aktuell kein Rückbauprojekt bei der WG Roßwein. „Zeitlich lässt sich das nicht beziffern. Das hängt davon ab, wie sich der Leerstand von Wohnungen entwickelt und wo er vermehrt auftritt“, sagt Hammer. Fakt sei, dass die Häuser in die die Genossenschaft jetzt zum Beispiel mit dem Anbau von Balkonen investiert, längerfristig für eine Vermietung vorgesehen sind.

Im Gegensatz zu einigen anderen Wohnungsgenossenschaften im Altkreis Döbeln hegt man laut Lutz Hammer bei der WG Roßwein derzeit keine Fusionsabsichten.

Von Olaf Büchel

Rosswein 51.0680587 13.1831464
Rosswein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:13 Uhr

 SSV Thallwitz holt im Heimspiel gegen den FSV Machern einen 0:3-Rückstand noch auf.

mehr