Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Barfuß durch die Krümelburg

Barfuß durch die Krümelburg

Der Kindergarten Krümelburg in Gersdorf hat eine neue Attraktion in seinem Garten. Neben Hochbeeten mit diversen Kräutern wie Schnittlauch und Pfefferminze, an denen die Kinder riechen und sie essen und als Tee trinken können, gibt es dort seit neuestem einen Barfußpfad, der aus verschiedenen Naturmaterialien besteht.

Voriger Artikel
Mochauer Eltern müssen mehr für Kinderbetreuung zahlen
Nächster Artikel
"Ich habe einen großen Sprung in meiner Laufleistung gemacht"

Hauptsache hautnah: Die unterschiedlichen Taststrecken mit Rasen, Steinen oder Kiefernzapfen können mit Händen sowie Füßen erkundet werden.

Quelle: S. Bartsch

Auf der Laufstrecke gibt es viel zu entdecken und erwartet das Forscherkind Kiefernzapfen, Rasen, Steine und verschiedene andere Flächen. Mit nackten Füßen und Händen können die Kinder die verschiedenen Elemente auf der Laufstrecke ertasten und so ihre Wahrnehmung schulen. Maximal sechs Kinder können den Pfad gleichzeitig belaufen.

 

Der Pfad ist ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit von Eltern und Kindern. Viele Knirpse gehen im neuen Schuljahr in die Klasse eins und verlassen den Kindergarten in Richtung der angrenzenden Grundschule Gersdorf. Sie wollten der Kita, allen voran Kindertagesstätten-Leiterin Rosemarie Stiebler, ein Dankeschön für die tolle Zeit über­reichen. "Es ist immer gut, wenn Eltern und Kinder etwas zusammen entstehen lassen. Ich finde es gut, dass nicht nur ich die Beschenkte bin, sondern der ganze Kinder- garten und alle davon etwas haben", sagte Stiebler freudestrah-lend.

 

Dass die Eltern und Kinder früherer Jahrgänge in Gersdorf zum Abschluss zur Hochform auflaufen und in Schenklaune geraten, hat sich in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. Mal wurde ein Baum gepflanzt, ein nagelneuer Roller übergeben oder ein Hochbett gebaut. Dieses Jahr ein Barfußpfad. Die 116 Kinder im Alter von ein bis zehn Jahren - darunter auch Hortkinder - werden ihre Freude daran haben. otb

Oliver Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr