Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Bauschutt größte Abfallfraktion
Region Döbeln Bauschutt größte Abfallfraktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 29.11.2011

Innerhalb des noch bestehenden Gebietes des Abfallverbandes Nordsachsen (AVN) Torgau-Oschatz und Döbeln werden diese Reste jedoch nur auf der Deponie in Süptitz bei Torgau angeliefert und verwertet, so zum Wege- und Böschungsbau.

Die Bauabfälle (ohne Baustellenabfälle) sind in den Jahren 1995 bis 2010 von den erfassten acht Abfallfraktionen - dazu zählen noch Baustellenabfälle, Restabfälle aus den Haushalten, Sperrmüll, Altstoffe, Bio- und Grünabfälle, Restabfall aus Gewerbe und Industrie sowie Sonstiges - am rasantesten zurück gegangen.

Von den insgesamt rund 430 000 Tonnen Abfall 1995 insgesamt, waren rund 310 000 Bauabfälle. 2010 lag das Aufkommen insgesamt bei noch nicht einmal 100 000 Tonnen, etwas über 30 000 Tonnen davon waren Bauschutt.

AVN-Geschäftsführerin Petra Hempel begründet diese Entwicklung mit der abnehmenden Einwohnerzahl: "Die Gesamtmenge der überlassenen Abfälle hat sich im Vergleich zum Jahr 2009 insgesamt um 31 500 Tonnen verringert", erklärte sie. Im Gegensatz zu 2009 seien knapp 30 000 Tonnen Abfälle weniger verwertet worden, zum Beispiel Bio- und Grünabfälle oder Papier.

Da sich die Erhöhungen vorwiegend auf die Abfallfraktion Bauabfälle beziehen würden, könne festgestellt werden, dass sich sowohl die Aufkommensmengen als auch die Mengen in den haushaltstypischen Resten wie in den Vorjahren kaum verändert hätten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das wäre wirklich albern: Die Schneeräumfahrzeuge der Straßenmeisterei vom Landkreis schieben von Hartha kommend die Straßen frei bis zur Aldi-Kreuzung.

29.11.2011

Der Haushalt 2012 ist beschlussreif. Das hat der Hauptausschuss des Stadtrates einstimmig festgestellt und die wichtigste Satzung der Stadt Döbeln für das kommende Jahr zum endgültigen Beschluss am 8. Dezember an den Stadtrat verwiesen.

29.11.2011

Die "einvernehmliche Auflösung des Abfallverbandes Nordsachsen" - dazu gehören Döbeln (Landkreis Mittelsachsen) sowie Torgau und Oschatz - "zum 31. Mai 2013" wurde gestern in der Verbandsversammlung beschlossen.

29.11.2011
Anzeige