Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Bebilderter Jahresrückblick mit dem Ortschronisten Jörg Keul
Region Döbeln Bebilderter Jahresrückblick mit dem Ortschronisten Jörg Keul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.01.2016
   Quelle: André Pitz
Anzeige
Langenau

 „Die schönste Au ist und bleibt stets Langenau“ – so stand es schon 1926 im Gästebuch des Langenauer Gasthofs geschrieben. Darauf ist Jörg Keul während seiner Recherchen als defacto Chronist des Harthaer Ortsteils gestoßen und so begrüßte er am Freitagnachmittag auch seine Gäste. Fast 30 Besucher kamen zur ersten Runde der diesjährigen Langenauer Dorfpartie – dem von Jörg Keul mittlerweile zum zehnten Mal zusammengestellten bebilderten Jahresrückblick. Nach der dritten Vorstellung werden etwa 90 Interessierte das Landleben durch Keuls Linse gesehen haben. „Ich wohne seit 1998 in Langenau, fühle mich hier sehr wohl und bin begeistert von der Natur“, erzählt der Hobby-Fotograf, der ohne seine Kamera im Gepäck erst gar nicht das Haus verlässt. Bilder sammelt er das ganze Jahr über zur Genüge. Am Jahresende behält Gersdorfs Grundschulleiter zwischen 200 und 300 Aufnahmen, von denen nach dem Aussortieren gute 90 den Weg in den finalen Jahresrückblick finden. Mit langweiligen Motiven gibt sich Jörg Keul schon lange nicht mehr zufrieden: „Mein Anspruch ist: Es muss Leben im Bild sein. Oft halte ich mit dem Auto einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort an und fange Situationen ein, die man nicht stellen kann, sondern erleben muss.“ Seit digitale Kameras das Fotogeschäft umkrempelten, kostet auch der Langenauer die neuen Möglichkeiten voll aus: „Oft komme ich mit 50 Bildern von einem Ausflug wieder, von denen am Ende drei übrig bleiben.“ Sein Auge für Qualität wird auch von den Langenauern geschätzt. „Die Leute freuen sich schon das ganze Jahr auf die Dorfpartie“, erklärt Jörg Keul mit einem stolzen Grinsen im Gesicht. So sei die Dorfpartie nicht nur eine gute Gelegenheit, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, sondern auch, mit Freunden zusammenzukommen und sich auszutauschen. Und so passierte es auch wieder am Freitag. Über die im ehemaligen Imbiss Bittner aufgehängte Leinwand laufen Bilder aus allen Jahreszeiten. Angefangen bei der Neujahrswanderung über den ersten kümmerlichen Schneemann des Jahres, den traditionellen Ausflug der Langenauer Heimatfreunde bis hin zu Runden Geburtstagen und der vielfältigen Langenaer Landschaft sowie auch der Tier- und Pflanzenwelt im Wandel der Jahreszeiten. Alle genießen die musikunterlegte Projektion, schwelgen in Erinnerungen, reißen Witze und halten auch mit Lob für den Fotografen nicht hinterm Berg. Jörg Keul zeigt sich zufrieden: „Man schaut sich gemeinsam noch einmal die Höhepunkte an und das pflegt natürlich die Gemeinschaft.“

Von André Pitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die positive Entwicklung des Klinikums Döbeln bekommen auch die 400 Mitarbeiter zu spüren. Fünf Prozent mehr Lohn und Sonderurlaub hat ihnen Klinikbetreiber Dr. Ralf Lange zugedacht. 12.000 stationäre Patienten, 5300 Operationen, 93 Prozent per Fragebogen ermittelte Patientenzufriedenheit und 12.000 Patienten in der Ambulanz – das sind die Zahlen des Klinikums 2015.

22.01.2016

Bisher unbekannte Täter haben in Roßwein einen Mann leicht verletzt. Am Donnerstagabend hat zunächst einer der Verbrecher versucht, dem Mann die Geldbörse wegzunehmen und dabei Gewalt angewendet. Ein anderer Krimineller vollendete die Tat. Beide Straftaten sind keine Kavaliersdelikte.

23.01.2016

Für den Leisniger Fliesenhersteller Kerateam endet eine Ära: Geschäftsführerin Ingrid Vogel geht in den Ruhestand. Die Strategie für das Jahr 2016 hat sie noch selbst mit bestimmt: 2,6 Millionen Euro werden in moderne Anlagen investiert. Auch für das Projekt Schulhofgestaltung an der Apian-Oberschule hat sie die Unterstützung durch Kerateam im Blick.

22.01.2016
Anzeige