Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brunnenbauer verpasst den Jahrestag

Party in Hartha Brunnenbauer verpasst den Jahrestag

Das Brunnenfest wird zum 20. Mal in Hartha gefeiert. Das bedeutet: Der von wasserspeienden Lurchen gesäumte Brunnen hat schon so viele Jahre auf dem Buckel. Ist es heiß, planschen gern Kinder darin. Zum Brunnenfest an diesem Wochenende ist das wieder möglich. Der runde Brunnenfest-Jahrestag geht jedoch ohne den Brunnenschöpfer über die Bühne.

Zum Brunnenfest in Hartha wird auch immer wieder gern zwischen Vinzenz Wanitschkes Skulpturen geplanscht und gematscht. Der Künstler selbst kann beim Fest nicht mehr dabei sein. Er verstarb 2013.
 

Quelle: Gerhard Dörner

Hartha.  Start frei für das 20. Brunnenfest in Hartha: Die Vorbereitungen laufen und hinterlassen bereits seit Mitte der Woche ihre Spuren in der Stadt. Parallel zum Wochenmarkt vom Mittwoch waren Mitarbeiter des städtischen Bauhofes damit beschäftigt, die Marktstände aufzubauen. Am Freitag soll bis 12 Uhr auch die Bühne aufgebaut sein. Rund um den Marktplatz geht deshalb auch mit dem Autoverkehr nichts: Während des Festes ist der Markt dicht.

Vereine beziehen am Freitagvormittag die Stände

Auf dem Festareal vor der Bühne wird sich am Freitagvormittag schon eine Menge bewegen, damit das Fest am Abend zünftig eröffnet werden kann. Die Vereine, die sich an den Ständen präsentieren und auch für die Bewirtung der Festgäste sorgen, ziehen am Vormittag ein. Koordiniert wurde das vom Ordnungsamt der Stadt, damit im Vorfeld geklärt werden konnte, wer zum Beispiel welche Art von Stromanschluss benötigt.

Jahrestag für wasserspeiende Lurche

Es handelt sich im Übrigen um das 20. Brunnenfest. Das bedeutet, dass auch der Froschbrunnen rund zwei Jahrzehnte auf dem Buckel hat. In wenigen Jahren können die Figuren ihr Silberjubiläum feiern.

Geschaffen wurde der Brunnen, welcher der Harthaer Sommerparty ihren Namen gab, von dem Dresdener Künstler Vinzenz Wanitschke. Viele seiner Werke, Skulpturen sowie Brunnen, stehen in Dresden. Seit 2008 plätschert zum Beispiel in der Nähe des Rundkinos in der Prager Straße ein Trinkbrunnen, bei dem aus fünf Kugeln Wasser fließt. Er wirkte zudem am Altar der wieder aufgebauten Dresdener Frauenkirche mit. Der 1932 in der Tschechoslowakei geborenen Bildhauer kann das Einweihungsjubiläum des Harthaer Brunnens nicht mehr mit erleben. Er starb im März in Dresden.

Feuriger Glanzpunkt am Sonnabend

 Vielleicht erinnert sich der eine oder andere Harthaer am Wochenende noch an den Künstler, der unter großer öffentlicher Anteilnahme vor rund 20 Jahren daran ging, für „Frosch-Harthe“ dieses kunstvolle Wasserspiel zu entwerfen und zu bauen. Nicht mit einem Schwall Wasser, sondern mit Feuergarben setzen die Harthaer Feuerwehrleute zum diesjährigen Fest einen Glanzpunkt: Vom Grundstück der ehemaligen Bäckerei gegenüber der Bibliothek wird am Sonnabend gegen 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk gezündet.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 13:32 Uhr

Kreisliga: FSV verliert bei Delitzsch II/Spröda mit 2:4 und bleibt Vorletzter

mehr