Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brunnenfest zwischen Kirche, markt und Karussell

Hartha feiert Brunnenfest zwischen Kirche, markt und Karussell

In Hartha wird wieder Brunnenfest gefeiert. Am kommenden Wochenende wartet auf Einwohner und Gäste ein buntes Programm, das am Freitagabend mit dem Auftritt der Black Diamonds und der Eröffnung durch Bürgermeister Ronald Kunze beginnt.


Quelle: Wolfgang Sens

Hartha. Wer es klassisch mag, kann sich danach gern in der Stadtkirche einfinden, wo um 19.30 Uhr die ersten Töne des Eröffnungskonzertes erklingen werden. Zu Gast sind „percussion und posaune Leipzig“, die ihre Zuhörer mitnehmen wollen zu „Johann Sebastian Bach und der weiße Hai im Alpensee“. Eine Stunde später, nämlich um 20.30 Uhr, wird es auf der Bühne am Brunnen jede Menge Musik, Show und Unterhaltung geben, dafür sorgt die Showband „Mr. Twist“.

Der Sonnabend startet mit Markttreiben und DJ Andreas, der durch das Programm führt. Das gestalten wie jedes Jahr auch die Kindereinrichtungen der Stadt – es geht los um 14.30 Uhr. Dabei sind ab 17 Uhr wieder die Black Diamonds, danach gibt es Musik und Unterhaltung mit Nicole Freytag und ab 19 Uhr eine Tanzshow mit Franziska Franz. Autorennbahn, Karussell, Ponyreiten und die Hüpfburg warten auf dem Markt außerdem auf Besucher.

Doch damit nicht genug, natürlich ist auch für Unterhaltung am Abend gesorgt. Und zwar mit Guggenmusik von „Überdosis“ ab 20 Uhr. Zu noch späterer Stunde dürfen sich alle noch Wachgebliebenen auf eine kleine Nachtmusik mit den Notenchaoten in der Stadtkirche freuen. Und: Sollte das Wetter mitspielen, gibt es gegen 23 Uhr auch ein Feuerwerk auf dem Markt.

Wer es zum Brunnenfest etwas gediegener und informativ wünscht, kann am Sonnabend in der Zeit von 14 bis 17 Uhr die Heimatstube aufsuchen, wo es eine Ausstellung zu „60 Jahre Sternwarte Hartha“ gibt. Auch die offene Kirche kann besucht und besichtigt werden – von 16 bis 18 Uhr zu Orgelführung und Turmbesteigung.

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr