Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buch-Oase und DAZ suchen Fotomotive für Döbeln-Kalender

Bilderaktion Buch-Oase und DAZ suchen Fotomotive für Döbeln-Kalender

Für das Jahr 2018 soll es wieder einen Döbeln-Kalender geben. Mit der Döbelner Allgemeinen Zeitung startet die Buch-Oase einen Aufruf an die Bewohner ihrer Stadt: Gefragt sind Ihre Bilder! Schicken Sie uns Ihr schönstes Foto, das in Döbeln aufgenommen wurde und ein Motiv der Muldestadt zeigt.

Mindestens zwölf Motive werden gesucht: Lisa Panke Deutscher (l.) von der Buch-Oase Döbeln und Manuela Engelmann von der DAZ freuen sich auf Ihre Einsendungen.
 

Quelle: Fotograf Sven Bartsch

Döbeln.  Für das Jahr 2018 soll es wieder einen Döbeln-Kalender geben. Mit der Döbelner Allgemeinen Zeitung startet die Buch-Oase einen Aufruf an die Bewohner ihrer Stadt: Gefragt sind Ihre Bilder! Schicken Sie uns Ihr schönstes Foto, das in Döbeln aufgenommen wurde und ein Motiv der Muldestadt zeigt. Mindestens zwölf Bilder haben die Chance auf einen Platz im Kalender von Buch-Oase und DAZ. Bis Ende Mai können Hobby- oder Gelegenheitsfotografen oder auch Profis ihre Bilder per E-Mail bei der Döbelner Allgemeinen Zeitung einschicken. Zu beachten ist die Größe des Fotos – die Datei sollte mindestens 1,5 bis 2 MB groß sein, um eine gute Druckqualität sichern zu können. Pro Person dürfen maximal drei Motive eingesandt werden.

Der Döbeln-Kalender 2018 wird ein Querformat sein und eine Größe von 44 mal 34 Zentimetern haben. Er soll ein Schmuckstück werden, wünscht sich auch Lisa Panke-Deutscher von der Buch-Oase möglichst viele tolle Fotomotive zur Auswahl. Welches Bild es am Ende in den Kalender schafft, entscheidet eine Jury Ende Mai. Bis dahin können Fotos eingeschickt werden.

Die DAZ druckt alle eingesendeten Bilder ab und stellt damit den Lesern die möglichen Motive für den Döbeln-Kalender vor. Außerdem werden unter allen Teilnehmern dreimal zwei Karten für das Döbelner Theater verlost. Im August soll es den Döbeln-Kalender in einer Auflage von 300 Stück zu kaufen geben – in der Buch-Oase in Döbelns Ritterstraße und im DAZ-Shop auf dem Obermarkt 8. Für DAZ-Leser gibt es einen Bonus: Sie bekommen den Kalender mit einem kleinen Rabatt.

Doch bis es soweit ist, brauchen wir Ihre Bilder! Schicken Sie die Motive an m.engelmann@lvz.de. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.

Von ME

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr