Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buchsommereröffnung in Roßwein: Leseratten können loslesen

120 neue Titel Buchsommereröffnung in Roßwein: Leseratten können loslesen

Gemeinsam mit Bürgermeister Veit Lindner ist der Buchsommer in Roßweins Bibliothek eröffnet worden. Rund 120 neue Titel haben Kati Kaiser und Sabine Schneider von der Bibliothek für den Ferienlesespaß ausgewählt, an dem sich Schüler ab der fünften Klasse beteiligen können. Für drei gelesene Bücher gibt es eine 1 im Fach Deutsch.

Roßweins Schüler können loslesen. Der sächsische Buchsommer ist jetzt auch in ihrer Stadt eröffnet.
 

Quelle: Sven Bartsch

Roßwein.  Der Buchsommer Sachsen ist in Roßwein mit Schülern der Klassen 7und 9 eröffnet worden. Pferdebücher, Liebesgeschichten, neu aufgelegte Märchen, Krimigeschichten und – Comics! – stehen im extra für die Ferienleseaktion bestückten Bücherregal. Rund 120 Titel haben Kati Kaiser und Sabine Schneider von der Roßweiner Stadtbibliothek dazu ausgewählt. „Spiel, Spaß, Freude stehen dabei im Vordergrund – niedrigschwellig was den Umfang und die Themen angeht muss die Lektüre sein“, so Bibo-Chefin Sabine Schneider. „Es soll ja Lust aufs Lesen machen.“

Deshalb haben die beiden Frauen auch Comics mit ins Programm genommen. „Diesen Bestand wollen wir gern wieder aufbauen“, sagt Kati Kaiser, und zieht stellvertretend für die Gattung beliebte Titel aus dem Regal: „Fairy Quest und Fiction Squad sind nur zwei Beispiele.“ Auch die „Drei Fragezeichen“ gibt es als Comic.

Am Buchsommer beteiligen kann sich jeder Schüler ab der fünften Klasse. Nicht mal einen Bibo-Ausweis braucht man dafür. Wer drei Bücher schmökert, erhält ein Zertifikat und für das gibt es schließlich sogar eine 1 in Deutsch. „Es gibt immer Kinder, die übers Ziel hinausschießen und mehr lesen, andere schaffen gerade so die geforderten drei Titel“, weiß Kati Kaiser aus Erfahrung. Sie freute sich, dass mit 24 Siebent- und Neuntklässlern eine große Zahl potenzieller Leseratten zur Eröffnung gekommen waren. Im Anschluss besuchten auch noch 18 Fünft- und Sechstklässler der Oberschule die Bibo, um sich ebenfalls die ersten Bücher mit nach Hause zu nehmen.

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr