Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Buddeln unter der Roßweiner STraße

Buddeln unter der Roßweiner STraße

Döbeln (T.S.). Seit gestern ist die Roßweiner Straße in Döbeln wieder voll gesperrt. An der Kreuzung Schillerstraße / Straße des Friedens ist deshalb, wie schon im Herbst des vergangenen Jahres, wieder eine Ampelanlage errichtet worden.

Voriger Artikel
Für die Demokratie baden gehen
Nächster Artikel
Endlich: Der Frühling ist da

Seit gestern ist die Roßweiner Straße in Döbeln wieder voll gesperrt und eine weitere Ampel regelt an der Schillerstraße den Umleitungsverkehr. Noch bis Spätherbst gibt es in dem gesamten Bereich der Stadt Bauarbeiten und Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Sven Bartsch

"Zur Vorbereitung der späteren ­Anbindung der neu ausgebauten Muldenstraße an die Roßweiner Straße sind zunächst umfangreiche Bau­leistungen an den unterirdischen ­Versorgungsleitungen für Gas und Trinkwasser erforderlich", schildert Isabell Siebert, Pressesprecherin des Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Das Amt ist Bauherr des innerstädtischen Straßenbauprojektes, weil es sich im Kern um den Bau von Staatsstraßen handelt. Bis Anfang Mai 2013 sollen im Bereich der Franz-Mehring-Straße bis zur Einmündung der Geyersberg­straße die Arbeiten an den Abwasser- und Trinkwasserleitungen abgeschlossen werden. Daran schließt sich der ­eigentliche Straßenbau in diesem Abschnitt an. Der geplante Ausbau der Roßweiner Straße zwischen Muldenstraße und Schillerstraße/Körnerplatz wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres realisiert.

Nach Ende des aufwendigen innerstädtischen Straßenbauvorhabens wird sich einiges am bisherigen Döbelner Straßennetz ändern. Am Knotenpunkt Franz-Mehring Straße / Schillerstraße/ Roßweiner Straße wird zukünftig nur noch das Rechtsabbiegen von der Franz- Mehring-Straße in die Roßweiner Straße gestattet sein. Die Roßweiner Straße selbst wird zwischen Körnerplatz und der Einmündung "Am Viadukt" zur Einbahnstraße. Der Gegenverkehr wird über die dann neu ausgebaute Muldenstraße zur Schillerstraße geführt. Die Anlieger aus der Roßweiner Straße können über die städtische Straße "Am Viadukt" wieder in die Geyersbergstraße und damit in das übergeordnete Netz fahren. "Die Benutzung dieses Straßenzuges wird sich weitestgehend auf den Anliegerverkehr beschränken, da mit dem Ausbau der Muldenstraße/ Schillerstraße eine attraktivere Verkehrsachse zur Verfügung steht", so die Pressesprecherin des Landesamtes.

Auf Grund der Breite der Roßweiner Straße können dort Parkflächen am Straßenrand geschaffen werden. An der Einmündung Roßweiner Straße aus Richtung Körnerplatz entsteht ­außerdem ein sicherer Fußgängerüberweg für den Schülerverkehr, da hier ohnehin eine Einengung der Straße erfolgt, um baulich das Einbahnstraßensystem zu unterstützen. Die Roßweiner Straße wird nach Abschluss der Bauarbeiten zur Staatsstraße 34.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr