Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bürocontainer in Ostrau steht in Flammen

Bürocontainer in Ostrau steht in Flammen

Von den Bürocontainern der Firma Rubi im Ostrauer Gewerbegebiet, Mittelstraße 1, sind nur noch das Stahlgerüst und ein paar wenige Blechkonstruktionen übrig.

Voriger Artikel
Heimatgeschichte: Das Schicksal des Bäckermeisters Kurt Preiß
Nächster Artikel
Heller Neubau für Aldi in Döbeln

Ein Bürocontainer im Ostrauer Gewerbegebiet brannte. Die Stahlkonstruktion blieb übrig. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 200 00 Euro.

Ostrau. Alles andere ging am frühen Sonnabendmorgen, gegen 1.45 Uhr, in Flammen auf. "Als wir ankamen, war eigentlich nichts mehr zu retten", erklärt Tom Herrmann. Der Gemeindewehrleiter von Ostrau ergänzt: "Die Alarmierung ging bei uns 1.45 Uhr ein. Wir wurden zu einem Brand in der Firma Palettenhandel Rubi gerufen."

 

 

Im Prinzip ein ganz normaler Vorgang. Allerdings verzögerten sich die Löscharbeiten minimal, aufgrund einer über das Firmengelände laufende Starkstromleitung. "Diese Fernstromleitung führt rund 250 Kilovolt, die musste abgeschaltet werden", so Herrmann. Eine Notwendigkeit, die sich aus dem Einsatz der Döbelner Drehleiter erklärt. "Die zuständige Leitstelle hat den Netzbetreiber ausfindig gemacht und die Leitung stromlos schalten lassen", so der Gemeindewehrleiter. Im Einsatz waren insgesamt acht Fahrzeuge und 35 Kameraden der Ortswehren Ostrau, Schrebitz, Rittmitz und Noschkowitz, darüber hinaus die Floriansjünger aus Döbeln mit der Drehleiter und dem Gerätewagen Gefahrgut, so Herrmann. Laut Gemeindewehrleiter ist das Löschwasser über eine recht lange Wegstrecke aus dem Biotop im Gewerbegebiet entnommen worden. Gegen 8 Uhr sei die Löscharbeit beendet, das letzte Fahrzeug gegen 9.30 Uhr zurück gewesen. "Auch der Kreisbrandmeister Wolfgang Störr war vor Ort", betont Tom Herrmann. Der Gemeindewehrleiter vermutet, dass auch die Brandermittlung bereits die Arbeit aufgenommen hat.

 

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird seitens der Polizei auf rund 200 000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen zur bisher nicht feststehenden Brandursache auf dem umfriedeten Gelände aufgenommen. Personen wurden laut Polizeiangaben nicht verletzt. Eine Gefahr der Brandübertragung auf andere Objekte habe nicht bestanden.

Natasha G. Allner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.10.2017 - 21:25 Uhr

Kreisklasse-Primus SSV Stötteritz empfängt MoGoNo / Lok Engelsdorf muss zu Olympia Leipzig.

mehr