Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Christian Groß wird Dritter der Marathon Man Europe Serie
Region Döbeln Christian Groß wird Dritter der Marathon Man Europe Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 13.08.2012

[gallery:600-25070616P-1]

Für Groß ging es gleichzeitig um eine vordere Platzierung in der fünf Rennen umfassenden Marathon Man Europe Serie (Gardasee Bike Marathon, Willingen, Malevil Cup, Salzkammerguttrophy, Erzgebirgs Bike Marathon). Vor dem Final-Rennen in Seiffen lag der Leisniger auf Platz fünf mit Chancen aufs Podest.

Neun Uhr wurden die mehr als 1400 Starter am Wettkampftag auf die Strecke geschickt, die entweder ein-, zwei-, oder drei Mal umrundet werden musste. Die drei Storm-Biker konnten sich nach dem Start im vorderen Drittel einreihen. Nach wenigen Runden kam dann allerdings schon das Aus für Geschwandtner. Er musste wegen eines Defektes am Rad aufgeben. Manuel Mehlhorn kam gut über die Distanz und überquerte als 50. die Ziellinie, was Platz neun in seiner Altersklasse bedeutete. Christian Groß fuhr auf den 25. Gesamtrang und Platz neun in seiner Altersklasse. Damit war er nicht so recht zufrieden. Bei der Siegerehrung gab es dann die Überraschung; Groß konnte sich mit seiner gefahrenen Zeit doch noch in der Gesamtwertung der Marathon Man Europe Serie verbessern, und zwar auf den dritten Platz.

Einen tollen Wettkampf in Seiffen absolvierte auch der jüngste Storm-Biker, Elijah Buchwald. Er ging beim Kids Race über 7,5 Kilometer. Sofort nach dem Start konnte er sich unter die 15 Schnellsten einreihen. Jetzt hieß es, sich nicht nervös machen zu lassen, bevor es in den Seiffener Wald auf die eigentliche Wettkampfstrecke gehen sollte. Auf schlammigen schmalen Pfaden und zwei steilen Abfahrten ging es nun richtig zur Sache. Elijah Buchwald fuhr beherzt mit und kämpfte sich auf Platz zehn. Jetzt hieß es noch einmal Zähne zusammenbeißen und Kräfte sammeln. Bis zum Ziel standen noch drei kurze und steile Anstiege auf dem Programm. Elijah fightete und wurde im Ziel mit dem achten Gesamtplatz und Platz sechs in seiner Altersklasse belohnt. Elijahs Schwester Paulina bestritt in der AK 5-6 die Strecke über 1,7 Kilometer und freute sich, dabei zu sein.

Nach dem Rennen konnte Elijah noch Mountainbike-Legende und Buchautor Henri Lesewitz treffen. Er ist eine Ikone im Bikesport und hat weltweit fast alle Extremrennen bestritten. Er schreibt über seine Erlebnisse Bücher und berichtet im Bike-Magazin über solche tollen Sportveranstaltungen wie in Seiffen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Döbeln will fahrradfreundlicher werden. Das geht aus einem Entwurf für ein städtisches Radverkehrskonzept hervor. Streckenabschnitte bestehender Radwege sollen asphaltiert, neue Parkmöglichkeiten für Fahrräder geschaffen und zahlreiche neue Schilder angebracht werden.

13.08.2012

In der vergangenen Folge unserer Weißt-Du-noch-Serie haben wir ein Bild aus dem bergmännischen Bereich in der Region Döbeln abgebildet.

13.08.2012

Der gestrige - tatsächliche - Jahrestag der Jahrhundertflut 2002 - verging leise im Nachhall der Gedenkveranstaltungen am Wochenende.

13.08.2012
Anzeige