Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 17 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Container begräbt Person: Harthaer Kameraden zur Einsatzübung gerufen

Alarmierung gegen 17 Uhr Container begräbt Person: Harthaer Kameraden zur Einsatzübung gerufen

Gegen 17 Uhr wurden die Kameraden der Harthaer Ortswehr am Mittwoch zu einem Einsatz gerufen. Erst am Unfallort erfuhren die Einsatzkräfte, dass es sich dabei um eine Übung handelte. Wehrleiter René Greif organisiert mehrmals pro Jahr solche Einsatzübungen – diesmal auf dem Firmengelände der Firma Dähne.

Zu einer Einsatzübung rückten am Mittwochnachmittag die Kameraden der Ortswehr Hartha aus.

Quelle: Archiv

Hartha. Gegen 17 Uhr ging der Alarm am Mittwoch bei den Kameraden der Ortswehr Hartha ein: Eine Person ist unter einem Container eingeklemmt. Unfallort: Das Firmengelände vom Fuhrgeschäft-Containerdienst von Klaus Dähne in der Fröndenberger Straße im Harthaer Gewerbegebiet West. Ortswehrleiter René Greif setzte die Alarmierung in Gang – zu Übungszwecken. Das erfuhren die Kameraden allerdings erst vor Ort, denn Sinn der Übung war es, die Einsatzbereitschaft zu testen. Neun Kameraden kamen zum Feuerwehrgerätehaus. „Wenn es 15 gewesen wären, hätte ich mich gefreut“, resümierte René Greif nach dem erfolgreichen Abschluss der Übung. Eine knappe Dreiviertelstunde dauerte der Einsatz an der Fröndenberger Straße. „Herr Dähne hat uns freundlicherweise sein Firmendgelände zur Verfügung gestellt“, erklärt der Ortswehrleiter. Vorgefunden haben die Kameraden die Szenerie einer unter einem Container eingeklemmten Person sowie einer im Schockzustand befindlichen zweiten Person in einem Bagger. „Die Übung ist zufriedenstellend verlaufen“, so Greif abschließend.

Mehrere solcher kleineren Übungen gibt es pro Jahr bei der Harthaer Feuerwehr. Ein bis zweimal jährlich hingegen wird zur Großübung gerufen. Das letzte Mal im Oktober vergangenen Jahres in der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ – dort wurde ein Kellerbrand simuliert.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

28.05.2017 - 17:17 Uhr

Ein Doppelschlag von Weinert klärt kurz vor Schluss die Fronten endgültig.

mehr