Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Das Leben in Döbeln ist eine große Umleitung
Region Döbeln Das Leben in Döbeln ist eine große Umleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 12.03.2018
Seit Montag ist die Rosa-Luxemburg-Straße in Döbeln gesperrt. Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Das ganze Leben ist eine Baustelle. Und in Döbeln auch noch eine Umleitung dazu. So fühlen sich Autofahrer in der Stadt zur Zeit. Egal von wo der mobile Besucher anrollt, Sperrschilder und Umleitungsschilder sind auf jeder Tour in den nächsten Monaten unausweichlich.

Seit Mitte vergangener Woche ist die wichtigste Zufahrt von und zur Autobahnanschlussstelle Döbeln-Ost gesperrt. Zwischen dem Marktkaufkreisel und der Kreuzung nach Mochau und Zschäschütz haben Bauarbeiter der Strabag die Bundesstraße 175 komplett aufgerissen. Diese ist hier voll gesperrt. Jede Menge Rohre, Kabel und Leitungen müssen neu verlegt werden. Für die Total-Tankstelle in diesem Straßenabschnitt wurde über das Gelände des ehemaligen Opel-Autohauses Seyffarth von der Daniel-Wilhelm-Beck-Straße eine Behelfszufahrt gebaut. Die Aral-Tankstelle ist über das Gelände des Toyota-Autohauses Wilde erreichbar.

Vollsperrung nach dem Marktkaufkreisel. Die beiden Tankstellen sind per Notzufahrten im Gewerbegebiet ,so zusagen von hinten, erreichbar. Quelle: Sven Bartsch

Es ist deutlich ruhiger an der Total-Tankstelle. „Es sollen wohl allein heute Vormittag nur ein Viertel der sonst üblichen Tankstellenkunden hier getankt haben“, sagt Lothar Schmidt, der Döbelner Vize-Bürgermeister und Linken-Stadtrat zapft den Sprit für sein Auto immer hier. „Die Ausschilderung war eigentlich ganz in Ordnung. Aber ich wusste ja auch von der Behelfszufahrt“, sagt er. Er hat allerdings auch einige ältere durch die Baustelle sehr verunsicherte Kraftfahrer beobachtet. „Vielleicht kann man die Ausschilderung der gesamten Baustelle noch optimieren“, findet er.

Frank Wolfram, Leiter der Aral-Tankstelle gegenüber, kann nach den wenigen Tagen noch nicht viel sagen. „Klar ist es bescheiden, dass unsere Kunden jetzt eine Runde durch das Gewerbegebiet fahren müssen, um uns zu erreichen. Doch die Baustelle ist nun mal notwendig und es gab auch eine ordentliche Abstimmung mit uns.“ Der Tankstellenleiter hofft, dass sich die Kunden in den nächsten Monaten an die Behelfszufahrt gewöhnen und hat noch ein paar zusätzliche Hinweisschilder entlang der Umleitungsstrecke aufgestellt. Bis September soll die Vollsperrung dauern. „Wir haben auch in dieser Zeit unsere Tankstelle rund um die Uhr an sieben Tag in der Woche geöffnet.“ Sieben fest angestellte Mitarbeiter und weitere Aushilfskräfte arbeiten bei Aral in Döbeln.

Aus und in Richtung Mochau, Zschäschütz und Gewerbegebiet Döbeln-Ost 1 B rollt der Verkehr wie gewohnt auf der Bundesstraße stadtauswärts. Stadteinwärts werden alle Fahrzeuge in Höhe von Autoteile Unger alle durchs Gewerbegebiet Döbeln-Ost 1A geleitet. An der dreiseitigen Ampel in dem Bereich müssen alle vorbei. Die Aus- und Einfahrt auf den Marktkauf-Parkplatz kostet durch das höhere Verkehrsaufkommen im Gewerbegebiet Döbeln-Ost 1A somit etwas mehr Zeit.

Wegen der Vollsperrung der Rosa-Luxemburg-Straße im Stadtzentrum wird die Bahnhofstraße zwischen Blumen-ABC und Theater übergangsweise in beiden Richtungen befahren. Quelle: Sven Bartsch

Auch an die seit Montag voll gesperrte Rosa-Luxemburg-Straße in Döbelns Stadtzentrum müssen sich die Autofahrer erst noch gewöhnen. Mancher fuhr trotz Sperrschild in die Baustelle, um etwa auf den Edeka-Parkplatz zu gelangen. Als Umleitung wird die Bahnhofstraße zwischen Blumen-ABC und Theater in beiden Richtungen befahren, um zur Rudolf-Breitscheid-Straße und zur Ritterstraße sowie zum Stadtbad zu gelangen. Bis Mitte Juni werden unter der Rosa-Luxemburg-Straße Trinkwasser- und Abwasserleitungen verlegt und die Straßendecke neu aufgebracht.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ärger mit Schmierfinken haben die Besitzer des Hotels Stadt Leipzig in Roßwein. Die bisher unbekannten Täter schlugen zu, nachdem die AfD eine Veranstaltung in dem Hotel abgehalten hatte. Waren hier linke Chaoten am Werk?

Roßweins Kleiderkammer hat wieder wöchentlich geöffnet. Weil die Räume in der Stadtbadstraße nicht beheizt werden können, musste sie über den Winter geschlossen bleiben.

15.03.2018

Die Truckerin hatte nur falsch geparkt. Aber die Folgen waren schrecklich. Drei Menschen überlebten den Aufprall mit ihrem Lkw nicht. Der Horror-Unfall auf dem Parkplatz Rossauer Wald hat einmal mehr das Amtsgericht Döbeln beschäftigt. Es ging um das Strafmaß für die 34-Jährige.