Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Der Beweis: Schulsport im Raum Döbeln macht Laune
Region Döbeln Der Beweis: Schulsport im Raum Döbeln macht Laune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:43 02.12.2011

[gallery:600-18998076P-1]

Während am Dienstag in der Hartharena die Grundschulen Sitten, Leisnig, Hartha, Waldheim und Gersdorf am Start waren, konkurrierten am Donnerstag in Döbelns Stadtsporthallen die Kunzemänner mit den Grundschülern aus Döbeln-Ost, Technitz, Mochau, Roßwein und vom Döbelner Holländer. Lautstark ging es dabei vor allem bei den Staffelspielen zur Sache, denn fast jeder, der gekommen war, wollte am Ende auch gewinnen. Angetrieben von ihren Mitschülern und Betreuern, absolvierten die für die Teams ausgewählten Mädchen und Jungen die einzelnen Stationen. "Dieser Wettkampf zeigt inhaltlich eigentlich die gesamte Breite des Schulsports", erklärt Siegbert Leimner. "Und er zeigt, dass die Kinder Spaß haben." Kondition - wie beim Seilspringen, Ausbildung im Spiel, Schnelligkeitsentwicklung, Umgang mit Kleingeräten - alles das musste beim Vorausscheid abgerufen werden. Ob beim Dribbeln mit dem Handball, Zielwerfen oder einfach beim schnell Rennen - es gab wieder die verschiedensten Möglichkeiten, zu zeigen, was man auf dem Kasten hat. "Hier können die Kinder zeigen, was sie im Unterricht geübt haben." Zu einem echten Krimi entwickelte sich dabei der Wettbewerb beim Harthaer Vorausscheid. Mit nur einem Punkt Vorsprung konnten dort erstmals die Gersdorfer Grundschüler vor den Waldheimern siegen. Auf den Plätzen folgten die Grundschule Sitten, Leisnig und Hartha.

Auch in Döbeln wurde es vor allem bei der Abschlussstaffel spannend. Hier hatte der Wettbewerb unterteilt in große und kleine Grundschulen stattgefunden. Während bei den größeren Einrichtungen die Kunzemannschule schon vor der Abschlussstaffel als Sieger feststand - gekämpft wurde dennoch vorbildlich -, ging es bei den kleinen Grundschulen für die Mädchen und Jungen aus Döbeln-Ost noch einmal um alles in der Abschlussstaffel. Schließlich siegten die Ostler mit drei Zählern Vorsprung vor Technitz und Mochau.

Die jeweils beiden Erstplatzierten aus allen drei Wettbewerben, also sechs Grundschulen, dürfen nun im März das Finale in der Döbelner Stadtsporthalle bestreiten. M. Engelmann

Vorausscheid Hartha: 1. GS Gersdorf 31 Punkte, 2. GS Waldheim 30 Punkte, 3. GS Sitten 25 Punkte, 4. GS Leisnig 20 Punkte, 5. GS Hartha 14 Punkte.

Vorausscheid Döbeln Große GS: 1. Kunzemann 20 Punkte, Holländer 12 Punkte, Roßwein 10 Punkte.

Kleine GS: 1. Döbeln Ost 18 Punkte, Technitz 15, Mochau 9.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Volkswagen als Scheidungskind: Als die Beziehung des Waldheimers Fridolin K. und Isolde H. auseinanderging, behielt die Frau Fridolins Passat. Sie wollte ihn weiter behalten, was sie fragwürdige Dinge tun ließ.

02.12.2011

Der Sternenreigen für den Waldheimer Wachbergturm nimmt Gestalt an: 45 der Sponsoren-Sterne prangen schon an der Innenwand des Aussichtsturmes. Sie sind silbern, goldfarben und grün und prangen an der Innenwand des Wachbergturmes.

02.12.2011

Döbeln Der Traditionsverein Döbelner Pferdebahn hat auch 2011 sein Vereinsziel erreicht, mit dem Betrieb der Pferdebahn und des Deutschen Pferdebahnmuseums Fahrgäste aus ganz Deutschland und darüber hinaus nach Döbeln zu locken.

02.12.2011
Anzeige