Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Die Donkosaken geben ein Konzert in Beicha
Region Döbeln Die Donkosaken geben ein Konzert in Beicha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 19.10.2011
Die Maxim Kowalew Donkosaken, hier bei einem Auftritt in Liebertwolkwitz, geben am Sonnabend, dem 29. Oktober, ab 15 Uhr, ein Konzert in der Beichaer Kirche. Quelle: Andre Kempner

(hos/red). Die Mochauer Kirchgemeinde hat für Sonnabend, den 29. Oktober, einen musikalischen Höhepunkt organisiert. Die Maxim Kowalew Don Kosaken sind dann in der Beichaer Kirche zu Gast.

Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Singend zu beten und betend zu singen. Zu hören gibt es Chorgesang und Soli in stetem Wechsel - Tiefe der Bässe, einen tragenden Chor, darüber den Bariton zu den Spitzen der Tenöre. "Aus den Tiefen der russischen Seele" - unter diesem Motto steht das Programm.

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen nicht Wunschtitel wie "Abendglocken", "Stenka Rasin", "Suliko" und "Marusja" fehlen. 1994 gründete der Namensgeber einen Chor, aus dem später die Donkosaken hervorgingen.

Die Döbelner Allgemeine Zeitung verlost dreimal zwei Freikarten für dieses Ereignis. Wer Lust und Laune hat, sich die Sangeskünste der Donkosaken zu Gemüte zu führen, kann sich heute ab 14 Uhr unter der Telefonnummer 03431/71 95 59 melden. Die ersten drei Anrufer erhalten jeweils zwei Freikarten für das Konzert. Wer heute kein Glück hat, kann Karten unter anderem in der Bäckerei Merzdorf, in der Mochauer Kirchgemeinde, dem Heizungsbau Lachmann in Mochau oder der Döbeln Information erstehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Montagmorgen, 7 Uhr, stehen die Absperrungen vor der Oberbrücke. Da wo sich sonst Blechkolonnen durch die Kleine Kirchgasse wälzen, die Menschen zur Arbeit fahren, die Kinder zur Schule gebracht werden, herrscht mehr Stille als sonst.

19.10.2011

Mit einer schlechten ersten Halbzeit gegen den FSV Kitzscher hat der Roßweiner SV weitere Punkte verspielt. Mit 1:4 unterlag die Blümel-Elf im Stadion Bürgergarten.

17.10.2011

1924 vollendete Thomas Mann nicht nur seinen nach den Buddenbroks wohl berühmtesten Roman "Der Zauberberg" und setzte Hugo Eckener mit seinem Luftschiff ZR 3 zum erfolgreichen Sprung über den Atlantik an.

17.10.2011
Anzeige