Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Die Leckermäulchen-Revolution von Roßwein

Die Leckermäulchen-Revolution von Roßwein

Roßwein. Das Leckermäulchen kennt in den neuen Bundesländern fast jeder. Der süße schaumige Quark wurde in 18 Molkereien produziert, 50 Millionen Becher pro Jahr - und war trotzdem immer Mangelware.

 

 

 

 

Unter den Quark legte er in den 1980er Jahren eine Fruchtschicht aus verschiedenen Beeren. Später kam auch noch eine Variante mit Schokounterlage in die Läden. "Das hatten wir exklusiv. Ich bin überall herumgefahren, um Beeren zu bekommen - Kirschen, Erdbeeren, Preiselbeeren, was gerade zu kriegen war", erinnert sich Bormann. In einer Nossener Eisdiele stieß er dann auf das Rezept für eine sämige Schokosoße. Das Resultat: ein Delikat-Leckermäulchen, das es in den gleichnamigen Läden für 2,40 Mark statt für eine Mark wie das herkömmliche Produkt zu kaufen gab. Allerdings nicht besonders lange: "Wir hatten zwei Liefertage pro Woche und jedes Mal warteten die Verkaufsleiter schon auf uns, weil wieder alles alle war", erzählt der frühere Werksleiter.

In der Region Döbeln und bald auch in Leipzig wurde das Sonderleckermäulchen im untypischen runden Becher bald so bekannt, dass man auch in Berlin darauf aufmerksam wurde - leider zu spät, wie Bormann berichtet. "1989 habe ich unser Produkt in Berlin vorgestellt, das sollte es überall in der DDR geben. Aber dann kam die Wende und es war vorbei", erzählt der 71-Jährige.

Den Quark erfunden hat übrigens nach eigener Aussage der Lebensmitteltechnologe Dr. Jürgen Clauß 1977 in Oranienburg. Dort kam der Quark nach dreijähriger Versuchszeit im Institut für Milchwirtschaft zur Welt. Molkereichef Bormann war schnell begeistert. "Wir haben seither immer eng zusammengearbeitet. Klaus Bormann war immer einer, der am eifrigsten mitgetüftelt hat", erzählt Clauß heute. Der ärgert sich noch immer darüber, dass der heutige Leckermäulchen-Produzent Frischli seine Erfindung nicht anerkennt (die DAZ berichtete).

Auch geärgert hat sich Bormann über die Abwicklung "seiner" Molkerei in Roßwein. Unter dubiosen Bedingungen vom früheren Molkereiunternehmen Südmilch aufgekauft, blieb die Molkerei nach der Wende nur noch zwei Jahre am Leben - und damit auch das Delikat-Leckermäulchen. Der Betriebsteil auf dem heutigen Lidl-Gelände an der Döbelner Straße wurde abgerissen, Bormann ging in den Ruhestand und mag heute nichts mehr von der Wendezeit hören. Gute Erinnerungen an das Leckermäulchen haben dagegen die Roßweiner. "Ich komme aus Döbeln, das war für mich ein Suchtmittel", erzählt Ines Lammay, Roßweins Kulturbeauftragte. "Ich esse es heute noch, aber trotz der vielen neuen Sorten immer nur Vanille." Auch die neue Bürgerarbeiterin Helgard Preußer, die in Sachen Stadtgeschichte in der NS-Zeit forscht, erinnert sich mit Wohlwollen: "Das war Bückware und gab es oft nur schwer. Die Kinder haben es immerzu gegessen."

Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr