Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Die Taube mit den drei Sternen
Region Döbeln Die Taube mit den drei Sternen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 04.04.2012
Döbeln

[gallery:600-22014744P-1]

"Die schönsten Momente in unserem Arbeitsalltag sind, wenn wir zufriedene Gäste erleben. Dafür strengen wir uns jeden Tag aufs Neue an", sagt Torsten Koschinsky. Er ist Inhaber, Hausleiter, Küchenchef und Investitionsleiter in einer Person. Ehefrau Annett leitet das Hotel und das Restaurant und ist die Herrin über die Buchführung. "Wir sind ein eingespieltes Duo und auch insgesamt ein gutes Team mit insgesamt sieben Mitarbeitern", sagt Torsten Koschinsky, der in diesem siebenköpfigen Team der einzige Mann ist. "Viele der Mitarbeiter haben im Haus schon gelernt. Das Klima ist gut. Das wirkt sich natürlich auch auf die Qualität unseres Hauses aus", ist Koschinsky überzeugt.

Die Gastronomie ist dem 42-Jährigen praktisch in die Wiege gelegt. Sein Opa betrieb einst in Königsberg einen großen Gasthof mit einem riesigen Saal. Nach dem Krieg verschlug es ihn nach Döbeln, wo er als erstes das Gasthaus "Drei Schwäne" am Obermarkt führte und 1954 die "Weiße Taube" erwarb. Da waren zu dem Zeitpunkt noch Flüchtlinge einquartiert. Über die Jahre der DDR-Zeit gelang es dem Großvater, das Haus einigermaßen zu erhalten. Große Sprünge waren nicht drin. Mit seinem Vater, der in Leipzig ein Handelskette leitete, überlegte Torsten Koschinsky nach der Wende, wie man die Weiße Taube wieder zum ersten Haus am Platze machen könnte. "Ich hatte Koch gelernt und einen Abschuss als Küchenmeister. Meine Frau hatte ich schon in der Lehrzeit kennengelernt", erinnert sich Torsten Koschinsky. So nahm seine Mutter das Haus in ihre Hände und es wurde seit 1992 kräftig saniert und investiert. "Das ist bis heute s. Und wenn die Geschäfte gut laufen, macht es riesigen Spaß immer wieder zu investieren und neue Ideen zu verwirklichen", so der Küchenchef, der das Haus 2009 von seiner Mutter übernahm und in dritter Generation weiterführt.

Unter der Woche sind es vor allem Business-Gäste aus aller Welt, die in der Weißen Taube übernachten und speisen. Sie kommen aus Australien, Japan, China, Frankreich und aus Skandinavien. "Wir leben hier auch von unseren großen Döbelner Firmen und ihrem regen Geschäftsverkehr, vor allem aus dem Maschinenbau", freut sich Torsten Koschinsky. Neben regionaler sächsischer Küche, bietet das Haus deshalb internationale Gerichte. "Von regional bis Gourmet beherrscht unser Haus eine große Bandbreite. Internationale Gäste essen eben oft anders als heimische. Witzigerweise lieben unsere ausländischen Gäste aber auch unsere frisch zubereiteten Quarkkeulchen", schmunzelt der Küchenchef. Am Wochenende sind es dann meist Privatreisende und Familienfeiern, deren Gäste im Hotel "Weiße Taube" übernachten. Und gerade für gutes Essen und trinken sowie für das Feiern möchte die "Weiße Taube" gern eine erste Adresse in Döbeln sein. Und dafür hat das riesige Haus neben seiner guten Küche auch einiges an Ambiente zu bieten: So das sächsische Kaminrestaurant, den Salon Meißen, die historisch, sächsische Napoleonstube mit der hinter einer Schiebetür liegenden Kegelbahn, den schönsten Bankettsaal Döbelns, den mit weinberankten Pergolas gestalteten Weinhof und unter den 160 Jahre alten Kastanien vorm Haus Döbelns ältesten Biergarten.

Gern will Torsten Koschinsky in den nächsten Jahren das Haus in Sachen Qualität und Niveau noch weiter entwickeln und für die Hotelgäste den Bereich Wellness noch deutlich ausbauen.

Thomas Sparrer

"Von regional,

nternational bis

Gourmet reicht unser kulinarisches Angebot. Witzigerweise lieben unsere internationalen Gäste frisch zubereitete Quarkkeulchen."

Torsten Koschinsky, Inhaber

... sehr flexibel auf verschiedenste Kundenwünsche eingehen.

... ganz zielgerichtet wegen unserem speziell sächsischen Ambiente und weil unser Essen von regional bis Gourmet ein tolles Spiegelbild unseres Hauses ist.

... hausgebeiztes Bio-Lachstartar mit Merrettich-Wasabi-Wolke auf frischem Rösti, hausgemachte Rinderroulade, Zanderfilet in Koriander-Ingwer-Chilli-Kruste oder Steaks in allen Variationen.

...schon immer ein Gasthof, eine Ausspanne. Die Postkutschen rasteten hier und wechselten die Pferde.

... mit meinem Motorrad auf Tour .

Hotel Weiße Taube

Eisenbahnstraße 1 04720 Döbeln

Telefon: 03431/61 17 14

Internet: www.hotel-weisse-taube.de

Mail: info@hotel-weisse-taube.de

Öffnungszeiten: Montag 17 - 23 Uhr

Dienstag bis Samstag 11 - 23 Uhr

Sonntag 11 - 15 Uhr

Kapazität: Kaminrestaurant:45 Plätze

Salon Meißen:30 Plätze

Napoleonstube mit Kegelbahn:30 Plätze

Biergarten: 80, Weinhof: 150 Plätze

Bankettsaal: 130 Plätze

Doppelzimmer: 7, Einzelzimmer: 8

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Waldheim/Ziegra-Knobelsdorf. Waldheim will die Nachbargemeinde Ziegra-Knobelsdorf schon lange ehelichen. Die umworbene Kommune zierte sich lange, will aber jetzt doch "Ja" sagen.

04.04.2012

Die Kreissparkasse Döbeln hat die Einladungen für die feierliche Eröffnung des Erich Heckel-Hauses verschickt. Für die am 3. Mai geplante Gala-Veranstaltung wird auf dem Niedermarkt ein Festzelt aufgebaut.

04.04.2012

"Völlig losgelöst von der Erde-". Am Ostersonnabend, dem 7. April, gastiert Peter Schilling im Staupitzbad in Döbeln im Rahmen traditionellen Ü30-Party.

03.04.2012
Anzeige