Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Diebe stehlen Auto in Döbeln und lassen es dann stehen
Region Döbeln Diebe stehlen Auto in Döbeln und lassen es dann stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 05.04.2016
Die Polizei ermittelt wegen Dieben, die in ein Firmengelände eindrangen. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Döbeln

Erst den Schlüssel, dann das Auto – so sind Diebe am Wochenende in Döbeln vorgegangen. Die Unbekannten hebelten in der Nacht zum Sonntag in der Franz-Mehring-Straße die Eingangstür zu einem Firmengebäude auf. Die Eindringlinge durchsuchten die Räumlichkeiten nach Brauchbarem. Mitgenommen haben sie unter anderem Bargeld und die Fahrzeugschlüssel eines VW Polo. Im Anschluss fuhren die Diebe mit dem ein Jahr alten Polo im Wert von circa 12.000 Euro davon. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Der VW wurde gegen 17 Uhr in der Friedrichstraße aufgefunden und sichergestellt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Abseits der Straße verunglückte am Montag ein Motorradfahrer mit seiner Cross-Maschine. Die Rettungskräfte brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus.

05.04.2016

Waldheim hat eine neue Straßenbaustelle. Seit Montag (4.April) laufen die Arbeiten an der Staatsstraße 36 zwischen Waldheim und Massanei. Die gehört zur Umleitung für die Kriebsteiner Straße, wo das Landesstraßenamt ebenfalls eine Stützmauer sanieren lässt.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 ist in der Nacht zum Dienstag ein Mann getötet worden. Zwischen Leisnig (Kreis Mittelsachsen) und Grimma (Kreis Leipzig) brach ein mit giftigem Industriereiniger beladener Laster durch die Mittelleitplanke und fiel auf die Seite.

05.04.2016
Anzeige