Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diebe stehlen in Ostrau teure Technik vor laufenden Kameras

Traktoren Diebe stehlen in Ostrau teure Technik vor laufenden Kameras

Die Firma Porst Landtechnik aus Ostrau (Landkreis Mittelsachsen) ist zum wiederholten Mal Opfer von Kriminellen geworden. Unbekannte stahlen aus Traktoren Displays im Wert von 22.000 Euro. Überwachungskameras filmten das. Auf der Flucht ließen die Täter die Beute zurück.

Das Überwachungsvideo zeigt, wie in der Nacht zum vergangenen Mittwoch zwei unbekannte Täter über das Ostrauer Betriebsgelände schleichen.

Quelle: dreifilm leipzig

Ostrau. Keine Entwarnung für Landwirte und Landtechnik-Händler in der Region. Teure Bedienelemente wie GPS-Sender und Bordcomputer aus Landmaschinen bleiben im Visier von abgebrühten Verbrechern.

In den zurückliegenden Jahren gab es etliche solcher Diebstähle im Raum Döbeln. Die Firma Porst Landtechnik aus Ostrau hat es in der vergangenen Woche zum wiederholten Mal erwischt. In der Nacht zum vorigen Mittwoch drangen die unbekannten Diebe in drei Traktoren ein und stahlen daraus Displays im Wert von insgesamt 22.000 Euro.

Thomas Dittrich, Technischer Leiter der Firma Porst Landtechnik in Ostrau, schaut  an einem Traktor nach, ob das Navigationssystem noch da ist

Thomas Dittrich, Technischer Leiter der Firma Porst Landtechnik in Ostrau, schaut an einem Traktor nach, ob das Navigationssystem noch da ist.

Quelle: dreifilm leipzig

Überwachungskameras auf dem Firmengelände schreckten die Ganoven nicht ab. Nachts um 2 Uhr schlugen die Bewegungsmelder auf dem Gelände an. Wie die Videoaufnahmen zeigen, schlichen zwei dunkel gekleidete Personen von Maschine zu Maschine. Gezielt suchten sie sich nacheinander drei Traktoren aus. Ein Täter stand Schmiere, der andere baute in den Fahrerkabinen die Monitore aus. Diese dienen den Landwirten zur zentimetergenauen Bodenbearbeitung. „Die Männer sind sehr professionell vorgegangen. Sie haben nichts zerstört, so dass die Technik an anderer Stelle wieder verwendet werden kann“, erklärt Thomas Dittrich, Technischer Leiter des betroffenen Betriebes.

Aufnahmen aus Überwachungskameras

Der 40-Jährige wurde nachts durch den Wachschutz über den Einbruch informiert. Sofort fuhr er zur Firma. Dittrich: „Auf der Anfahrt ist mir unweit von unserem Gelände ein parkendes Auto samt Fahrer aufgefallen.“ Vermutlich handelte es sich um einen Komplizen der zwei Diebe und das Fluchtfahrzeug.

Da die Ganoven offenbar merkten, dass man ihnen auf der Spur ist, deponierten sie ihre teure Beute in Betonfassungen, die auf einem nahegelegenen Feld aufgestellt sind. Glück im Unglück: Ein Landwirt entdeckte die wertvollen Displays am nächsten Tag zufällig bei Baumschnittarbeiten. Ob die sensiblen Geräte die frostigen Temperaturen überstanden haben, ist noch unklar. Die Polizei hat sie zunächst für die Spurensicherung mitgenommen.

Die Beamten erhoffen sich bei ihren Ermittlungen auch Erkenntnisse von den Aufnahmen der Überwachungskameras, auch wenn darauf keine Gesichter der Täter erkennbar sind. „Es ist möglich, dass Personen anhand ihres spezifischen Bewegungsbildes identifiziert werden können“, sagt Jana Kindt, Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz.

Beute landet wohl im Ausland

Für Betroffene wie Thomas Dittrich wäre ein Fahndungserfolg wichtig: „So kann es nicht weitergehen!“ Aus Sicht der Landmaschinenhändler gehen die Diebstähle auf das Konto organisierter Verbrecher. „Sehr wahrscheinlich landet die Beute im Ausland. Man ist machtlos. Wir können ja nicht jede Nacht unsere Maschinen persönlich schützen. Die Täter sind uns immer einen Schritt voraus“, sagt Dittrich.

Die unzähligen Raubzüge haben bei den Betrieben Spuren hinterlassen. Im August 2014 hatten Kriminelle bei Porst Landtechnik zwei Traktoren gestohlen. Damals war ein Schaden von fast 400.000 Euro entstanden.

Mehr zum Thema

GPS-Klau: Alarm bei Bauern im Raum Leipzig

Von Katja Pallokat & Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.02.2018 - 12:49 Uhr

Kreisliga A (Nord): Ruheständler markiert Doppelpack

mehr