Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Dieser Verein macht richtig Dampf
Region Döbeln Dieser Verein macht richtig Dampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 24.07.2015
Vereinsvorsitzender Dieter Kranz (r.) mit Prüfer Lutz Ott. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige

In der Sparte "Geschichte" schlägt Bürgermeister Veit Lindner für Roßwein den Dampfmaschinenverein der Stadt vor.

"Die Arbeit des Dampfmaschinenvereins zeichnet sich durch eine hohe Professionalität aus, findet ein großes öffentliches Interesse und bereichert das kulturelle sowie touristische Angebot in der Stadt Roßwein mit vielen verschiedenen Aktionen", begründet Bürgermeister Lindner (parteilos).

Der Verein gründete sich am 31. Mai 2006 als Unterverein im Förderverein des Klosterbezirkes Altzella. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 21. Vorsitzender ist der Döbelner Dieter Kranz. Er und seine Mitstreiter haben sich zum Ziel gesetzt, die letzte Dampfmaschinenanlage als historisches Kulturgut in Roßwein zu erhalten und zu pflegen. Regelmäßig gibt es öffentliche Dampftage, bei der die Maschine zu Schauzwecken in Betrieb genommen wird. Zudem gestalteten die Vereinsmitglieder Ausstellungen zur Dampfmaschinentechnik, zur Industriegeschichte sowie zur Geschichte der Roßweiner Tuchmacher-Innung und zu regional bedeutsamen Textilgewerken der Vergangenheit. Für Projekttage arbeitet der Verein mit örtlichen Bildungseinrichtungen zusammen, um Schülern und Studenten Wissen zu vermitteln. Die Restaurierung einer weiteren Dampfmaschine gehört zu den anspruchsvollen Aufgaben, denen sich die Technikfreunde in ihrem Museum in der Roßweiner Stadtbadstraße 40 ehrenamtlich stellen.

Vorschläge unter "Goldener Stiefel": DAZ, Obermarkt 8, 04720 Döbeln, Fax: 03431/71 95 19; Mail: daz.aktion@lvz; Einsendeschluss: 1. August 2015

Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sprung ins kühle Nass brachte gestern den Besuchern des Stadtbades Mügeln eine echte Abkühlung. Während das Thermometer auf mehr als 30 Grad Celsius kletterte, betrug die Wassertemperatur 23 Grad Celsius.

24.07.2015

Krasse Gegensätze gestern Abend in Döbeln. Während auf dem Obermarkt eine erste Demo von Gida regional (eine Art Pegida) in der Stadt mit rund 100 Teilnehmern über die Bühne ging, feierten etwa ebenso viele Menschen im Wettinpark ein Fest der Begegnung.

23.07.2015

Gelegte Feuer hielten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leisnig im Oktober und November vergangenen Jahres in Atem. Ständig mussten sie zu Bränden in Gartenanlagen und leer stehenden Gebäuden anrücken.

23.07.2015
Anzeige