Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dixieland fürs Dach der Marienkapelle

Benefiz-Konzert Dixieland fürs Dach der Marienkapelle

Die Mochauer Himmelfahrtsband gab am Sonnabend ein Benefizkonzert an der Döblener Nicolaikirche. Das Dach der dortigen Marienkapelle soll neu gedeckt werden. Dafür wird Geld gesammelt.

Beim Benefizkonzert an der Döbelner Nicolaikirche wird Geld gesammelt für neues Kapellen-Dach.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Eine Kapelle spielt für eine Kapelle, und die dazugehörige Kirche gibt es auch gleich noch zum Mitnehmen: Das Benefizkonzert der Mochauer Himmelfahrtsband am Sonnabend brachte allein rund 500 Euro an Spenden ein. Das Geld soll aufgewendet werden, damit die Marienkapelle an der Döbelner Nicolaikirche ein neues Dach bekommen kann.

Sprühfertige Kirche Dank Schablone

Apropos Dach: Das alte Dach der Nicolaikirche wird Schiefer für Schiefer verkauft, damit die Marienkapelle ein neues Dach bekommen kann. Döbelns Kantor Markus Häntzschel über die Idee: „Die Schiefer von der im vergangenen Jahr neu gedeckten Döbelner Nicolaikirche sind noch vorhanden. Kirchvorsteher Stefan Hagedorn hatte den Gedanken, durch deren Verkauf Geld für die Marienkapelle zu sammeln.“ Hagedorn ließ sich deshalb eine Schablone anfertigen, mit deren Hilfe die Silhouette der Nicolaikirche auf die Schindeln aus Thüringer Naturschiefer gesprüht werden kann.

Rund 120 Konzertbesucher

Die Höhe des Erlöses Schiefer-Verkaufs am Sonnabend stehe noch nicht fest, so Häntzschel, „aber ich freue mich, dass die Idee offenbar bei den Konzertbesuchern gut angekommen ist.“ Etwa 120 Besucher verfolgten den Auftritt der Mochauer Himmelfahrtsband unter freiem Himmel an dem Döbelner Gotteshaus. Der Anbau der Marienkapelle ist im Übrigen auch vom Luther-Denkmal aus zu sehen. Die Kapelle wurde bereits in vorreformatorischer Zeit bereits genutzt. Heute werden dort einmal monatlich Taizé-Andachten angeboten.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr