Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: 200 Euro für süßen Glockenklang
Region Döbeln Döbeln: 200 Euro für süßen Glockenklang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 01.03.2012
Vizebürgermeisterin Monika Dehnert (CDU, 3.v.l.) übergab mit Franziska Seyffarth, Chefin der Bäckerei Körner (2.v.r.), und Grit Neumann vom Stadtwerbering (l.) die Spendenschecks an Pfarrer Siegmund, Hiltrud Blochwitz (3.v.r.) und Dagmar Schmidt (r.). Quelle: Sven Bartsch

Gestern bekam Döbelns Pfarrer Stephan Siegmund dafür einen süßen Trost. Denn damit die neuen Glocken von St. Nicolai auch süß klingen, gab es einen Anteil vom Döbelner Stollengeld als Spende für die Glocken. Insgesamt 400 Euro brachte der Döbelner Riesenstollen 2011 ein, der anlässlich der Weihnachtsmarkteröffnung gebacken und auf dem Obermarkt gegen eine kleine Spende der Bürger verkostet wurde. Seit 1993 hat die Gemeinschaftsaktion der Bäckerei Körner, des Stadtwerberinges und der Stadtverwaltung Döbeln nun schon Tradition und wird der Erlös gemeinnützigen Zwecken in der Stadt gespendet. 20,25 Meter war der Döbelner Riesenstollen des Jahres 2011 lang. 30 Kilogramm Mehl und allein zehn Kilogramm Zucker steckten in dem leckeren Backwerk.

Letztere Zutat brachte gestern Nachmittag Dagmar Schmidt und Hiltrud Blochwitz zum Schmunzeln. Denn ausgerechnet die Selbsthilfegruppe Döbeln des deutschen Diabetikerbundes bekam die zweite Hälfte der Stolleneinnahmen gespendet. "Ein Stück Stollen darf auch ein Diabetiker essen, aber eben nur ein ganz kleines", sagt dazu Hiltrud Blochwitz, die Kassenfrau der Diabetikergruppe. "Eigentlich dürfen Diabetiker alles essen. Nur eben viel bewusster", so Dagmar Schmidt. Die Döbelner Apothekerin leitet die Gruppe, die für alle Betroffenen und Interessierte offen ist und ihnen neben dem Erfahrungsaustausch auch interessante Vorträge zum Thema Diabetes bietet. 25 bis 30 Leute gehören zur Gruppe.

2000 Mitglieder hat die Kirchgemeinde Döbeln, mit der Schwestergemeinde Technitz-Ziegra sind es 2400. Die neuen Bronzeglocken für die Nicolaikirche sind die derzeit wichtigste Investition der Gemeinde. Etwa 15 000 bis 20 000 Euro fehlen noch. Insgesamt 190 000 Euro kostet die Glockenerneuerung. Doch Pfarrer Stephan Siegmund ist zuversichtlich, dass die Spendenlücke noch geschlossen werden kann, wenn die neuen Glocken erst einmal feierlich in Döbeln vorgefahren werden. Am 17. Februar war der Pfarrer mit insgesamt 28 Mitglieder der Kirchgemeinde beim Guss der vier Bronzeglocken in Passau dabei (DAZ berichtete ausführlich). "In diesen Tagen werden die Glocken mit ihren Formen ausgegraben. Dann weiß man, ob der Guss gelungen ist und die Glocken auch klingen, wie gewollt", schilderte er gestern bei der Spendenübergabe im kleinen Sitzungssaal des Rathauses.

Nach dem Ausbau der alten Stahlgussglocken im November sollte der Glockenstuhl demontiert und erneuert werden. Dabei gab es einige Schwierigkeiten. Denn vorher war nicht zu erkennen, dass die Balken der darüberliegenden Türmerstube gebrochen waren und auf dem Glockenstuhl auflagen. Die Balken mussten angehoben und gesichert werden. Ansonsten hätten sich die Schwingungen der Glocken auf den ganzen Turm übertragen. Runde 10 000 Euro Mehrkosten und vor allem mehr Zeit mussten deshalb in den Glockenturm investiert werden.

"Unsere Glocken, ihr Klang werden etwas besonderes und für viele Menschen wichtig sein", ist der Pfarrer überzeugt. Das Osterläuten übernehmen 2012 die katholischen Glaubensbrüder und -schwestern allein mit den Glocken der Pfarrkirche St. Johannes.

❏ Die größte der vier Glocken ist die Abendmahlsglocke mit der Inschrift "Seelig sind die zum Hochzeitsmahl des Lamms berufen sind". Ein Lamm mit Siegesfahne ziert die Glocke ebenfalls.

❏ "Oh Land, Land, Land - höre des Herren Wort" ziert als Spruch den Rand der zweitgrößten Predigtglocke, Der Heilige Nikolaus, der der Kirche den Namen gibt, ist ebenfalls darauf.

❏ Das Christusmonogramm XP steht auf der drittgrößten, der Gebetsglocke. Auf der gegenüberliegenden Seite wird das "Vater-Unser" eingraviert sein.

❏ "Selig sind die getauft werden" wird auf der kleinsten, der Taufglocke, zu lesen sein. Zudem wird der Renaissance-Taufstein, der unter der Altarempore steht, abgebildet sein.

❏ Spendenkonten für die Kirchenglocken Kirchgemeinde Döbeln: Konto 330009047, BLZ 860 654 68, Volksbank Raiffeisenbank Mittelsachsen; Kirchenbauverein St. Nicolai Döbeln: Konto 33001100, BLZ 860 554 62, Kreissparkasse Döbeln.

Th.Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer allein nicht mehr klarkommt im Leben, der kann einen Betreuer zur Seite gestellt bekommen. Das kann ein Fall für das Betreuungsgericht am Amtsgericht Döbeln werden.

01.03.2012

Sie freuen sich, sich freuen sich riesig auf das Viertelfinalspiel morgen im DUB-Pokal gegen die Red Devils Wernigerode: Die Zweitbundesligisten des UHC Döbeln scheinen es kaum noch erwarten zu können, endlich gegen den amtierenden deutschen Meister auf dem Parkett in der Stadtsporthalle zu stehen.

01.03.2012

Morgen beginnt die Rückrunde in der Bezirksliga, der Nordsachsenliga und in der Kreisliga. Nach einer diesmal ungewöhnlich langen Winterpause fangen viele Teams im Prinzip wieder bei null an.

01.03.2012
Anzeige