Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: Ampelstopp und Linksabbieger in der Zwingerstraße

Döbeln: Ampelstopp und Linksabbieger in der Zwingerstraße

Noch immer stellen sich Kraftfahrer in der Zwingerstraße an einer roten Ampel an, obwohl sie es gar nicht müssen. Wer, von der Kleinen Kirchgasse kommend, nach links auf den Parkplatz am Busbahnhof einbiegen will, muss die über der Abbiegespur hängende Ampel mit Linkspfeil nicht berücksichtigen, denn diese gilt nur für die Einfahrt zum Busbahnhof.

Voriger Artikel
Thomas Gatzemeier hat wieder einen Roman geschrieben
Nächster Artikel
Roßweiner Bauschlosserei Mergl seit 25 Jahren am Markt

So sieht es aus am Knotenpunkt in der Zwingerstraße, Höhe Rathauspassage. Während der Bus am rot leuchtenden Abbiegepfeil stoppen muss, weil er auf den Busbahnhof fahren will, bräuchte nicht an der Ampel zu warten, wer vorher in Richtung Parkplatz abbiegen möchte.

Quelle: Wolfgang Sens

Döbeln . Zugegeben: Die Situation an dem Verkehrsknotenpunkt ist auf Grund der beiden dicht aufeinanderfolgenden Einfahrten nicht ganz übersichtlich. "Deshalb haben wir extra Straßenmarkierungen aufbringen lassen", sagt Ordnungamtsleiter Jürgen Müller. Die deuten den Fahrweg Richtung Parkplatz an. Dabei nicht über die durchgehende weiße Linie an der Ein- beziehungsweise Ausfahrt wundern. "Dabei handelt es sich um eine Straßenrandmarkierung, nicht etwa um eine Sperrlinie", so Müller. Zur Ampel vielleicht noch diese Faustregel: Wenn man nicht am Lichtsignal vorbei oder darunter hindurch fahren, sondern vorher abbiegen will, dann muss man sich die Ampel auch nicht zu Herzen nehmen. Was niemanden entbindet, beim Abbiegen auf den Gegenverkehr zu achten. An dem betreffenden Knotenpunkt in der Zwingerstraße können das häufig Busse sein, die gerade den Busbahnhof verlassen. Wer also glaubt, wieder aus Richtung Kirche kommend, noch kurz vor dem losfahrenden Bus in die Einfahrt zum Parkplatz schnippeln zu können und dabei einen Zusammenstoß verursacht, der ist schuld am Unfall. "Der Linksabbieger hat immer zu warten", so Müller. Da hilft auch nicht der Glaube, der Bus fahre aus einer Nebenstraße heraus. "Die Ausfahrt vom Busbahnhof und die Zwingerstraße sind in diesem Falle gleichberechtigte Straßen", erklärt Müller. Auch der Döbelner Fahrlehrer Reinhard Fichtner verweist aufs Grundprinzip, dass der Linksabbieger anderen Fahrzeugen die Vorfahrt gewähren muss. "Die Busse sind an dieser Stelle ja meist schon halb auf der Zwingerstraße, kommen einem also entgegen. Wer da in Richtung Parkplatz will, ist auf der sicheren Seite, wenn er wartet."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr