Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Amt erlaubt nur Stieflschild an der Autobahn
Region Döbeln Döbeln: Amt erlaubt nur Stieflschild an der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:25 29.11.2012
Anzeige

Das ist mit 50 000 vorbeifahrenden Fahrzeugen pro Tag der lukrativste Standort. Die zweite genehmigte Autobahntafel soll an der Autobahn 14 aus Richtung Dresden in Richtung Leipzig an der Abfahrt Döbeln-Ost platziert werden. Die Stadt Döbeln hatte zunächst zwei der vier beantragten Standorte genehmigt bekommen und sollte nun nochmals die Motive mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) abstimmen. Nach DAZ-Informationen aus dem gestrigen Hauptausschuss, wo die Werbetafeln, im nicht öffentlichen Teil auf der Tagesordnung standen, darf Döbeln nur mit einem Motiv an der Autobahn werben. Genehmigt sei demnach die Stadtsilhouette mit dem Riesenstiefel und dem Namen Stiefelstadt Döbeln. Die Begründung aus dem Amt: "Döbeln habe viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Deshalb solle sich auf die Werbung für die Stadt als Ganzes beschränkt werden. Im Stadtrat war einst beschlossen worden, sowohl mit einem Riesenstiefel als auch mit einem Pferdebahnmotiv vor der Stadtsilhouette zu werben. Im Gespräch war sogar noch ein drittes Motiv mit dem Hinweis auf Döbeln als Geburtsstadt Erich Heckels.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Sachsenliga steht für die Männer der HSG Neudorf-Döbeln (10., 4:14) gegen den SC Riesa (12., 4:14) das wichtigste Spiel der Hinrunde an. Beide Mannschaften befinden sich in akuter Abstiegsnot.

29.11.2012

Die Einführung der sogenannten Ehrenamtskarte steht heute Abend unter anderem auf der Tagesordnung des Döbelner Hauptausschusses. Hier wird auch entschieden ober der Antrag des SPD-Stadtrates Sylvio Kolb im Dezember auf die Tagesordnung des Stadtrates kommt.

28.11.2012

Es mutet schon auf dem Papier mysteriös an: Eine nicht zuzuordnende Firma aus Bethen kündigt auf dem Postweg an, am kommenden Montag im Döbelner Ratskeller 500 nagelneue LCD-Fernseher zu verschenken.

28.11.2012
Anzeige