Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Arbeitslosenquote sinkt in Mittelsachsen
Region Döbeln Döbeln: Arbeitslosenquote sinkt in Mittelsachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:31 01.10.2013

[gallery:600-34072910P-1]

(thl). Der mittelsächsische Herbst belebt den Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis ist im Monat September auf 7,8 Prozent gesunken. 335 Arbeitsuchende haben seit August eine Beschäftigung gefunden. Die Arbeitslosenquote in der Region Döbeln des Agenturbezirkes Mittelsachsen beträgt 10,2 Prozent und bildet damit die negative Spitze der fünf Agenturregionen.

Die saisonal bedingte Entwicklung schätzt die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Freiberg so ein: "Der Arbeitsmarkt verharrt auf einem relativ stabilen Niveau, bedeutende positive Signale, die zu einer verstärkten Personalnachfrage führen, fehlen jedoch. Unter allen Personengruppen konnten die Jugendlichen unter 25 Jahren am meisten profitieren. Im Vergleich zum Vormonat sank die Personenzahl um 6,7 Prozent. Viele Jugendliche konnten eine neue Tätigkeit kurz nach dem Ausbildungsende, besonders in gefragten Berufen wie beispielsweise in der Altenpflege aufnehmen oder haben sich für eine Ausbildung, weiterführende Schule oder Studium entschlossen", so Helga Lutz.

Der Stellenzugang stellt sich im Landkreis weniger günstig dar. Im September wurden mit 480 Stellen 130 weniger als im August gemeldet. Gegenüber dem Vorjahr sind die Stellenmeldungen ebenfalls rückläufig, im Jahresvergleich wurden 150 Stellen weniger gemeldet. Im Monat September standen insgesamt 1330 Stellen für die Vermittlung zur Verfügung. Den größten Anteil nehmen Stellen in der Produktion, Energie und Elektroberufe, Tätigkeiten in der Logistik und in den Gesundheitsberufen sowie der Zeitarbeit ein.

Im Landkreis mussten sich 1781 Personen im September nach einer Erwerbstätigkeit oder einem Ausbildungsende arbeitslos melden. 1875 konnten eine neue Erwerbstätigkeit oder Qualifizierung aufnehmen.

448

Gesamt

3578

Vorjahresmonat

3904

388

504

91

187

47

93

1408

412

Zahlen und Fakten zum regionalen Arbeitsmarkt

3578 Personen waren Ende September in der Region Döbeln arbeitslos gemeldet. Das sind 202 Personen weniger als im August. Gegenüber September 2012 sank die Arbeitslosigkeit um 326 Personen (9,1 Prozent). Die Arbeitslosenquote in der Region Döbeln ist im September um 0,8 Prozentpunkte auf 10,2 Prozent gesunken. Im September 2012 waren es 11 Prozent.

Im Kreis Mittelsachsen sank die Arbeitslosigkeit ebenfalls. Ende September waren 13 197 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 333 Personen weniger als im August. Gegenüber dem Vorjahr sank die Arbeitslosigkeit um 335 Personen. Mittelsachsens Arbeitslosenquote ist im September um 0,2 Prozentpunkte auf 7,8 Prozent gesunken (Vorjahr: 7,9 Prozent).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gefängnis oder nicht - darum geht es seit gestern für den Ostrauer Manuel G.. Eine Berufungskammer prüft ein Urteil des Amtsgerichtes Döbeln wegen einer Drogenstraftat.

01.10.2013

Der Landkreis braucht mehr Platz für die Unterbringung von Asylbewerbern. In der jüngsten Kreistagssitzung haben die Fraktionen beschlossen, ein Ausschreibungsverfahren auf den Weg zu bringen, mit dem ein Betreiber einer Unterkunft für weitere 100 Asylbewerber gefunden werden soll.

01.10.2013

16 Mittelschüler der Regenbogenschule für geistig Behinderte in Döbeln besuchten gestern Vormittag die Naturinsel Drachenmühle in Schweta (bei Mügeln).

01.10.2013
Anzeige