Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: HSG-Reserve bleibt Tabellenführer
Region Döbeln Döbeln: HSG-Reserve bleibt Tabellenführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 23.01.2012
Einen Handballkrimi lieferten die Männer der HSG Neudorf-Döbeln II gegen Aufsteiger Böhlen ab. Am Ende konnten die Kretzschmar-Schützlinge dennoch deutlich gewinnen und damit ihre Spitzenposition in der Bezirksliga verteidigen. Quelle: Wolfgang Sens
Döbeln

Mit dem HV Böhlen hatten die Männer der HSG Neudorf-Döbeln II noch eine Rechnung offen. Dem HV Böhlen war es in dieser Saison als einzige Mannschaft gelungen, die Neudorf-Döbelner zu besiegen. Als Aufsteiger war dies eine Überraschung und diesmal wollte man sich nicht so überrumpeln lassen.

Der Start ins Spiel verhieß allerdings nichts Gutes. Zwar konnte die HSG in den ersten Minuten eigene Akzente setzen, doch ab der fünften Minute verlor sie jeglichen Spielfaden. Statisches Angriffsspiel und Unkonzentriertheiten in der Deckung machten es den Böhlenern leicht, Tore zu schießen. So konnten sie sich in der 20. Minute auf 14:8 absetzen. Erst nach einer Auszeit durch Trainer Sven Kretzschmar fand die Heimsieben zurück ins Spiel. Bis zur Pause konnten sie den Rückstand wenigstens auf vier Tore zum 14:18 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit überzeugte die HSG vor allem über ihre kämpferische Einstellung und spielte ihre konditionellen Vorteile aus. Nach und nach gelang es, den Rückstand aufzuholen und in der 45. Minute fiel der Ausgleichstreffer zum 23:23. Von nun an waren die Neudorf-Döbelner spielbestimmend. Die Angriffe wurden geduldiger ausgespielt und mit dem schnellen Tempospiel waren die Gäste nun überfordert. Am Ende stand ein hart erarbeiteter Sieg. Trainer Kretzschmar: "Wir müssen von Beginn an konzentrierter spielen, denn jede Woche werde ich wohl nicht einen solchen Handballkrimi verkraften."

HSG Neudorf-Döbeln II: Hack, Jaroschinski, F. Lohse (3/1), R. Lohse (4/1), Greim (3), Fischer (8), Priemer (4), Tix (7), Klausner, Rechenberger (1/1), Petzold (5/1).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schmuddelwinter spart Salz. Bis jetzt streuten die Winterdienstfahrer der Straßenmeistereien rund 2700 Tonnen des körnigen Taumittels auf die Straßen - im vergangenen Jahr brachten sie zum gleichen Zeitpunkt die etwa vierfache Menge aus, nämlich etwa 12 400 Tonnen.

22.01.2012

Mitglieder, Freunde und Sympathisanten der Partei Die Linke trafen sich Sonnabendvormittag, um am Wettinplatz in Döbeln Kränze und rote Nelken niederzulegen.

22.01.2012

Seit fünf Jahren entwickeln Riesa, Oschatz und Stauchitz zusammen das Industrie- und Gewerbegebiet Rio. An der nordöstlichen Grenze des Altkreises Döbeln wurde das Projekt bis zur Baureife gebracht - fast unbemerkt von hiesigen Städten und Gemeinden.

22.01.2012
Anzeige