Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: Kein Spielplatz mit Gleisanschluss

Döbeln: Kein Spielplatz mit Gleisanschluss

Mit einem Spielplatz soll das Wohngebiet Döbeln-West auf Vorschlag der CDU-Fraktion im Stadtrat aufgewertet werden. Doch während sich die Christdemokraten mit einem per Postwurfsendung verbreiteten Brief an alle Bürger schon für das Projekt loben, formiert sich Widerstand.

Döbeln.

 

 

 

 

Anstelle eines reinen Kinderspielplatzes soll für das Wohngebiet Döbeln-West ein Mehrgenerationen-Spielplatz gebaut werden. Einen entsprechenden Antrag an den Stadtrat legte jetzt der SPD-Stadtrat Sylvio Kolb vor. 16 Stadträte aus den Fraktionen der FDP, der SPD, der Linkspartei, Wir für Döbeln und der Freien Wähler Ebersbach unterschrieben mit auf dem Antrag. In dem Gebiet rund um den Sternplatz und den Bahnhof wohnen etwa 180 Kinder bis 13 Jahre. Tendenz sinkend. Sylvio Kolb findet, dass man deshalb mit der Zeit gehen und die sich verändernde Altersstruktur in der Stadt gleich berücksichtigen sollte. Neben Spielgeräten für Kinder sollte deshalb auch an Bewegungsangebote für Ältere gedacht werden. Eine generationenübergreifende Nutzung des Spielplatzes sorge zudem für mehr Sicherheit und für mehr Akzeptanz im Wohnumfeld.

Sylvio Kolb hat nämlich an der an sich lobenswerten Spielplatzidee der CDU-Stadtratskollegen noch einen entscheidenden Haken entdeckt: Als Standort favorisieren die CDU und der Oberbürgermeister die Park- und Grünfläche am Döbelner Hauptbahnhof. Die ist eingesäumt von Hauptverkehrsstraßen, Pendlerparkplatz und Bahnschienen. "Das ist der denkbar ungünstigste Platz, den man sich für einen Spielplatz nur vorstellen kann", findet Sylvio Kolb. "Ich bin von Beruf Lokführer und sehe jeden Tag aus meiner Perspektive oben im Führerstand, welche Faszination Bahnhöfe und Gleise für Kinder darstellen. Erst kürzlich stand ich vor Leipzig mit dutzenden anderen Zügen im Nothalt, weil spielende Kinder an den Gleisen gesehen wurden und die Bundespolizei den Zugverkehr stoppen ließ, bis die Kinder in Sicherheit waren", argumentiert der SPD-Stadtrat. Er wünscht sich, dass mit der DKB Wohnungsgesellschaft und der Wohnungsgenossenschaft GWG ein anderer Standort gefunden wird, etwa in den Innenhöfen zwischen Bahnhofstraße und Grimmaischer Straße hinter dem BTO-Gelände. Beim nächsten Hauptausschuss des Stadtrates am 23. August ist eine Begehung vor Ort geplant.

 

-Kommentar, Seite 15

 

 

 

 

Th. Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr