Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Kreisel Oberbrücke und Leipziger Straße ab Montag gesperrt
Region Döbeln Döbeln: Kreisel Oberbrücke und Leipziger Straße ab Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 02.08.2013

Um 7 Uhr wird am Montag zunächst die Leipziger Straße zwischen Muldenterrasse und Kreisel Oberbrücke voll gesperrt. Zudem ist der Kreisel halbseitig dicht, so dass nur der Verkehr stadtauswärts über die Oberbrücke rollt. Stadteinwärts wird über Oschatzer Straße, Albert-Schweitzer-Straße, Leipziger Straße und Großbauchlitz weiträumig umgeleitet. Innenstadthändler sollten ihre Lieferanten dringend informieren, die Innenstadt nur über die Abfahrt Masten der B 169 anzusteuern. Bis zum 16. August wird dieser Bauabschnitt dauern. Da der Kreisverkehr an der Oberbrücke eine durchgehende neue Fahrbahndecke ohne Pflasterstreifen bekommt, muss er für drei Tage komplett gesperrt werden. Die Stadt Döbeln forderte, dass dafür ein Wochenende genutzt wird. Die beauftragte Leipziger Firma Kemna Bau Andrae legte in ihrem Plan Montag und Dienstag, den 12. und 13. August, als Termin für den Einbau des Asphaltes im gesamten Kreisel fest.

"Wir haben im Detail noch ein paar Sachen abzustimmen", sagt Toni Gebler vom Ordnungsamt der Stadt Döbeln. Er betreut die anzuordnenden Sperrungen. Die Stadt war von den Planungen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Zschopau, Sitz Chemnitz, nicht begeistert. Erst Ende August sollte es losgehen. "Wir haben gefordert, dass noch die etwas verkehrsärmeren Ferien für diese umfangreichen Eingriffe ins innerstädtische Verkehrsnetz genutzt werden. Wir hätten sonst riesige Probleme mit dem Schülerverkehr", so Ordnungsamtsleiter Jürgen Müller. Durch diese Forderung wurde alles nun noch kurzfristiger und wird im Rathaus seit Mittwoch gekreiselt, um die Sperrungen einigermaßen erträglich über die Bühne zu bringen. Denn dran sind die beiden Kreisel und die untere Leipziger Straße dringend mal wieder.

Der Kreisverkehr Döbeln-Ost wird vom 20. bis 24. August gebaut. Die Umleitung samt Ampelregelung führt durch das Gewerbegebiet und je eine Hälfte des Kreisels. Bei Autoteile Unger werden dafür die Fahrbahnteiler abgerissen. Am Wochenende 24./25. Mai soll nach dem Willen der Stadt unter Vollsperrung die Straßendecke im Kreisel eingebaut werden. Aber auch hier muss mit der Baufirma nochmals verhandelt werden, ob am Wochenende die Asphaltmischwerke arbeiten. Zu Schulbeginn soll alles wieder rollen.

-Kommentar Seite 13

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Reichlich zwei Monate nach dem Juni-Hochwasser rollt in den nächsten Tagen eine Welle durch die Döbelner Innenstadt. Eine Welle von Wiedereröffnungen in den Geschäften.

02.08.2013

Von Beschaffungskriminalität ist die Rede, wenn Menschen Straftaten begehen, um ihre Drogensucht zu finanzieren. Delikte wie Taschen- und Ladendiebstahl, Einbruchsdiebstahl, Hehlerei, mitunter auch Raub und räuberischer Diebstahl haben ihr Motiv oft vor dem Hintergrund einer Drogensucht.

01.08.2013

Die Schalterhalle ist entkernt, die Trockner laufen noch. Für die Verkabelung starten die Vorarbeiten. Dennoch wird es noch einige Monate dauern, bis im Hauptgebäude der Kreissparkasse Döbeln wieder Kunden bedient werden können.

01.08.2013
Anzeige