Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: "Nur gut gelaunt wird man 100 Jahre alt"

Döbeln: "Nur gut gelaunt wird man 100 Jahre alt"

Wie man 100 Jahre alt wird? Man darf niemals griesgrämig sein, sonst wird man nämlich nicht so alt. Das sagt Liselotte Gennrich. Sie muss es wissen. Denn die gut gelaunte und offensichtlich noch ziemlich fitte alte Dame feierte gestern in Döbeln-Nord ihren 100. Geburtstag.

Voriger Artikel
Döbeln beim Städtewettkampf: Fit, aber nicht schnell genug
Nächster Artikel
Hainichen bekommt Zentrale des Arbeitsamtes

100 Jahre, gut gelaunt und fit: Liselotte Gennrich mit Tochter Bettina, Schwiegersohn Roland und Enkel Olaf Hawlitschek. Die Jubilarin kommt noch ganz gut allein in ihrer Wohnung zurecht. Sie liest, rätselt und verfolgt die Fußball-Bundesliga.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. "Wir hoffen, dass es an deinen guten Genen liegt und wir deshalb auch mal so alt werden", sagt Enkel Olaf Hawlitschek und freut sich über seine rüstige Oma. Und die kann eine Menge aus ihrem Leben in fünf verschiedenen Gesellschaftsordnungen berichten. Zur Zeit des Kaiserreiches in der Nähe von Posen (Poznan) geboren, lebte sie bis zu ihrem zwölften Lebensjahr in Königsberg. Dann übernahm ihr Vater in Döbeln das Baugeschäft Dietrich und so zog die Familie zur Zeit der Weimarer Republik nach Döbeln. Gestern, 82 Jahre nach ihrem Schulabschluss am heutigen Lessing-Gymnasium, bekam Liselotte Gennrich von Schulleiter Michael Höhme die Lessing-Medaille überreicht. "Sie ist mit 100 Jahren das zweitälteste noch aktive Mitglied des Traditions- und Fördervereins unseres Lessing-Gymnasiums", sagt Höhme. Er war gestern ebenso wie Pfarrer Lutz Behrisch und Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer zum Gratulieren gekommen.

Krankengymnastin hat Liselotte Gennrich nach der Oberschule in Dresden studiert, später in Dresden, Burgstädt und in Döbeln in dem Beruf gearbeitet. Einen Sohn in Suhl und eine Tochter in Döbeln hat die Jubilarin. Dazu sechs Enkel und sechs Urenkel. Die ganze Familie kommt am Freitag zum Mittagessen und Kaffeetrinken im "Nicolaner" zusammen, um den 100. Geburtstag gebührend zu feiern.

Ihren Alltag in der eigenen Wohnung meistert die 100-Jährige übrigens noch allein. Das Mittagessen wird geliefert. Alle zwei Wochen kommt eine Haushalthilfe. "Ich brauche zwar Stock, Brille und Hörgerät. Doch damit kann ich überall noch teilhaben", sagt die Jubilarin. Sie löst regelmäßig und gern knifflige Kreuzworträtsel, um den Geist fit zu halten. Sie liest Zeitung und ist sportbegeistert. Aktuell verfolgt sie täglich die Paralympics in London im Fernsehen und natürlich jeden Spieltag der Bundesliga. Den FC Bayern findet Liselotte Gennrich am besten und sie fachsimpelt auch gern mal über Fußball. Und auch bei der Kommunalpolitik konnte sie gestern mit Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer ein klein wenig mitreden.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr