Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: Polizei sucht Zeugen für Raub in Goldladen

Verbrechen Döbeln: Polizei sucht Zeugen für Raub in Goldladen

Vor drei Jahren suchten Einbrecher den Goldankauf in der Rathauspassage heim – diesmal schlugen Räuber zu und verletzten die 58-Jährige Ladenangestellte leicht.Die Polizei sucht nun Zeugen dieser Straftat

Unbekannte Räuber schlugen am Montag gegen 13.30 Uhr im Goldankauf in der Döbelner Rathauspassage zu, verletzten die Angestellte leicht, erbeuteten Bargeld und flohen auf Fahrrädern.

Quelle: Dirk Wurzel

Döbeln. Wie die Polizei mitteilt hatten am Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr zwei unbekannte Männer den Laden in der ansonsten leeren Einkaufspassage betreten und die Angestellte bedrängt und angegriffen. Nach bisherigen Erkenntnissen erbeuteten die Männer Bargeld und flüchteten daraufhin mit Fahrrädern. Die Angestellte kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Für den einen Täter liegt folgende Beschreibung vor: Etwa 35 bis 40 Jahre alt, rund 1,85 Meter groß und kräftig. Er hat rötliche, kurze Haare und einen Dreitagebart. Der Mann war mit einem schwarzen Pullover mit weißem Aufdruck sowie einer schwarzen Jogginghose bekleidet und trug eine schwarze Bauchtasche. Geflüchtet ist er mit einem orange-schwarzen Fahrrad in Richtung Schillerstraße. Der andere Unbekannte war schwarz gekleidet und flüchtete mit einem schwarz-grauen Fahrrad in Richtung Große Kirchgasse. Die Polizei suchte im Umkreis des Tatortes intensiv nach den Räubern, ließen auch den Fährtenhund schnüffeln. Diese Tatortbereichsfahndung verlief allerdings ergebnislos, was die Ermittlung der Tatverdächtigen betrifft. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die etwas zu dem Überfall sagen können. Sie sollten sich bei der Polizei melden, wenn sie etwas beobachtet haben, das mit diesem Verbrechen in Zusammenhang steht. Auf Raub beziehungsweise räuberische Erpressung steht mindestens ein Jahr Haft.

Verbrechen in der Nachbarschaft

Die Täter müssen schnell vorgegangen sein. Denn der Überfall blieb in den Nachbargeschäften am Obermarkt weitgehend unbemerkt, ergab die Nachfrage der DAZ in den Läden. Nicht mal Nicolas Sihombing, der sein Kaffee-Geschäft „Batavia“ an der Obermarktseite der Rathauspassage betreibt, hat von der Straftat etwas mitbekommen. Er saß zur Tatzeit in seinem Laden und bereitete sich auf eine Messe vor. Auch in anderen Geschäften wussten die Verkäufer und Ladeninhaber nichts von der Straftat. Einige hatten aber bereits auf Facebook davon gelesen, andere hatte das Fernsehen angerufen und sie erfuhren auf diese Weise vom Verbrechen in der Nachbarschaft.

Laut Auskunft des Seniorchefs des Goldankaufs geht es der Verkäuferin abgesehen vom Schock recht gut. Sie hat jetzt erstmal Urlaub, damit sie sich gut erholen kann. Die Geschäftsleute verstehen das Interesse der Kriminellen an ihrem Laden nicht. Dort gibt es nichts zu holen, sagen sie.

Zeugen melden sich beim Polizeirevier Döbeln, telefonisch erreichbar unter: 03431/ 65 90.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.10.2017 - 19:46 Uhr

Im Kreisoberligaspiel gewann Deutzen knapp gegen den Nachbarn Regis-Breitingen.

mehr