Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: Preise im Stadtbad bleiben stabil

Döbeln: Preise im Stadtbad bleiben stabil

Döbeln (T.S.). Die Preise im Döbelner Stadtbad sollen auch nach Fertigstellung des neuen Lehrschwimmbeckens mit Rutsche und Sprudelliegen sowie des neuen Warmbeckens stabil bleiben.

"Eine Erhöhung der Eintrittspreise, wie zuletzt vor drei Jahren, ist auch mit dem umfangreichen neuen Angebot im Stadtbad nicht vorgesehen", sagte Stadtwerkechef Reinhard Zerge gestern Abend im Döbelner Stadtrat. Dort stellte der Geschäftsführer die Bilanzen der Döbelner Wirtschaftsbetriebe und der Stadtwerke vor. Fazit: Die beiden Tochtergesellschaften bringen der Stadt Döbeln materiell und ideell Gewinn.

Im Jahr 2005 hatte die Stadt die Wirtschaftsbetriebe Döbeln GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft gegründet und unter diesem Dach die Stadtwerke Döbeln und das Stadtbad vereinigt. Durch einen Gewinnabführungsvertrag zwischen Stadtwerken und Wirtschaftsbetrieben entstand ein steuerlicher Querverbund, den es bislang nur zweimal in Deutschland auf Sylt und in Döbeln gibt. Verluste im Stadtbad und Gewinne der Stadtwerke werden steuerlich gegeneinander gerechnet. Auf diese Weise sparte die Stadt seit 2005 mehr als 2,5 Millionen Euro, die sie sonst als Zuschüsse ins Stadtbad hätte pumpen müssen. Und auch sonst machen die Stadtwerke der Stadt Döbeln Freude: Bei einem Jahresumsatz von 32,5 Millionen Euro im vergangenen Jahr, einem Anlagevermögen von rund 30 Millionen Euro und 13 Millionen Euro Eigenkapital fielen bei den Stadtwerken 2012 runde 1,6 Millionen Euro Gewinn an. Ein Teil davon fließt direkt in den Haushalt der Stadt. Ein Teil dient der weiteren Verbesserung der Eigenkapitaldecke und damit der sicheren Bonität des Unternehmens.

82 Megawattstunden Strom haben die Stadtwerke im vergangenen Jahr verkauft und zum vorhandenen Kundenstamm beim Strom 1300 neue Abnehmer gewonnen. 231 000 Megawattstunden Gas verkaufte das Unternehmen und gewann im Bereich Gas 200 neue Kunden dazu.

Im von den Stadtwerken betriebenen Stadtbad erfolgt heute die Dichteprüfung des neuen Schwimmbeckens. Gestern wurden alle Wasseranschlüsse mit dem zentralen Netz verbunden. Vier heimische Planungsbüros und 16 regionale Firmen bauen seit August 2012 an der 1,6 Millionen Euro teuren Investition, von der eine Million als verzinsliches Darlehen der Stadt und 600 000 Euro aus Eigenmitteln der Wirtschaftsbetriebe kommen. "Die Planer und Handwerker haben gut gearbeitet. Wir kommen mit dem Geld und mit dem Zeitplan hin", sagte Zerge. Bis Ende Juni sollen die umfangreichen Abnahmen für das neue Becken laufen. Nach der Freibadsaison wird im September die Eröffnung sein. Im vergangenen Jahr zählte das Stadtbad 101 000 Besucher, davon 57 600 in der Schwimmhalle, 21 900 im Freibad, und 21 000 in der Sauna. Durch das neue Schwimmbecken sollen die Besucherzahlen und die Verweildauer der Gäste in der Schwimmhalle noch gesteigert werden.

Zehn doppelte Straßennamen in Döbeln und den Ortsteilen hat der Stadtrat am Abend geändert. Alle vorgeschlagenen Namen (DAZ berichtete) bis auf einer wurden beschlossen. Anwohner der Hauptstraße in Keuern hatten Unterschriften gesammelt. Der Vorschlag "Zu den Keuerwiesen" fiel durch. Die Mehrheit der Keuerner wollen die Hauptstraße in Blücherstraße umbenennen. Nach dem preußischen Heerführer bei der Völkerschlacht hieß die Straße schon 1937 bis 1945. Der Stadtrat beugte sich dem Mehrheitswillen der Keuerner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr