Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Rentner aus brennender Wohnung gerettet
Region Döbeln Döbeln: Rentner aus brennender Wohnung gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 27.11.2011

Die Bewohner verständigten umgehend Feuerwehr und Polizei und informierten dabei darüber, dass sich in der Wohnung noch ein Mann befinden müsse. Den nach kurzer Zeit eintreffenden Polizeibeamten gelang es, den 67-Jährigen aus der Wohnung zu retten. Er musste wegen Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie sich herausstellte, war der 67-Jährige in der Wohnung gestürzt. Dabei fiel eine Halogenlampe um, die die Schrankwand und den Teppichbelag des Wohnzimmers in Brand setzte. Die Feuerwehr konnte das Feuer mit einer Kübelspritze löschen, wie Einsatzleiter Lutz Hesse erklärte. Die Kameraden sorgten auch für die Durchlüftung des Hauses. Das Wohnzimmer des Seniors muss jetzt renoviert werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zwei Jahren intensiver Recherche ist die Arbeitsgemeinschaft (AG) Geschichte des Treibhausvereins gestern mit einer Premiere an die Öffentlichkeit getreten: Zum ersten historischen Rundgang auf den Spuren der nationalsozialistischen Diktatur durch die Döbelner Innenstadt zog es knapp 30 Neugierige aller Altersklassen.

27.11.2011

In der Burgbäckerei wurde am Sonnabend die Adventszeit mit dem Stollenfest eingeläutet. Zum Schauen, Backen, Riechen und Kosten waren alle Neugierigen und Weihnachtshungrigen in Christian Münchs Backstube gekommen.

27.11.2011

Der Döbelner SC hat seinen Pflichtsieg in Leipzig erfüllt. Bei Tabellenschlusslicht Roter Stern Leipzig zu Gast gingen die Eichhorn-Schützlinge als Sieger vom Platz.

27.11.2011
Anzeige