Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln: Sauna "schnuckeliger"

Döbeln: Sauna "schnuckeliger"

Das Stadtbad öffnet nach umfangreicher Sanierung und Flutschädenbeseitigung am Freitag seine Pforten (DAZ berichtete).Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten für geladene Gäste am Vormittag, können die Bürger die Schwimmhalle am Freitag, ab 14 Uhr, voll in Beschlag nehmen.

Das Stadtbad öffnet nach umfangreicher Sanierung und Flutschädenbeseitigung am Freitag seine Pforten (DAZ berichtete). Jetzt sind weitere Details dazu bekannt:

 

Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten für geladene Gäste am Vormittag, können die Bürger die Schwimmhalle am Freitag, ab 14 Uhr, voll in Beschlag nehmen. Das gilt auch für alle neu entstandenen Einrichtungen des Hallenbades, wie das Lehrschwimmbecken und das größere Warmbecken. Ebenso kann ab 14 Uhr die Saunalandschaft besucht werden. "Die Sauna ist schnuckeliger als vorher, es gibt andere Fliesen, andere Farben, mit Mosaiken gestaltete Säulen", macht Stadtwerkechef Reinhard Zerge neugierig. Und was das beste ist: "Wir erhöhen keine Eintrittspreise. Es gelten die gleichen Konditionen wie vor der Flut", sagt Zerge.

 

Im aktuellen Probebetrieb laufe die Technik reibungslos. Sollten doch Störungen auftreten, würden die verschiedenen Firmen, die an der Installation beteiligt waren, den Stadtwerken entgegenkommen und schnell Gewehr bei Fuß stehen. Von Vorteil ist laut Zerge, dass diese Firmen aus der Umgebung sind. Zudem sei die Kommunikation verbessert worden, bis dahin, dass Steuerungen oder eine Fernwartung von Anlagen per Datenleitung erfolgen können.

 

Um allen Bade- und Schwimmfreunden während der baldigen Feiertage nicht gleich wieder die Stadtbad-Türen vor der Nase zuzuschließen, gibt es Sonderöffnungszeiten. Im Gegensatz zu vorangegangenen Jahren kann also auch an den kommenden Festtagen die neu herausgeputzte Freizeiteinrichtung genutzt werden.

Büchel, Olaf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr