Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Döbeln: Zigaretten-Dieb wartet auf Polizei
Region Döbeln Döbeln: Zigaretten-Dieb wartet auf Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 01.11.2012

Es war kurz nach 9 Uhr. Ein Mann betrat das Geschäft, in dem Zeitungen und Tabak verkauft werden. Der Täter ging laut Zeugenaussage kommentarlos hinter die Verkaufstheke und nahm sich zwei Schachteln Zigaretten aus dem Regal. Danach stellte er sich an einen Stehtisch im Laden und begann zu rauchen. Die Inhaberin des Geschäftes wies die scheinbar dreiste Person darauf hin, dass sie nicht einfach so über ihre Ware verfügen könne. Der Mann erklärte daraufhin, dass er persönliche Probleme habe und die Inhaberin die Polizei rufen solle.

Eine Angestellte des Lotto-Ladens berichtet weiter: "Dann wollte er das Geschäft verlassen und draußen auf die Polizei warten. Die Chefin hat daraufhin den Laden zugeschlossen und die Polizei gerufen." Der Täter, der nach Aussagen der Verkäuferin "kreidebleich und sehr schlecht ausgesehen" habe, sei ungewöhnlich ruhig geblieben. Zudem habe er den Hinweis gegeben, der Polizei keinen Ladendiebstahl, sondern einen Raubüberfall zu melden.

Offensichtlich wollte der Mann schnell in Polizeigewahrsam kommen, denn er ließ sich widerstandslos von den eintreffenden Beamten festnehmen. Ilka Peter, Pressesprecherin der Polizeidirektion Westsachsen, bestätigte den Vorfall. "Bei dem Mann handelt es sich um einen 57-Jährigen, der gesundheitliche Probleme hat und sich in ärztlicher Behandlung befindet." Die Person sei deshalb nicht mehr in Polizeigewahrsam, sondern wurde wieder ärztlicher Betreuung übergeben. "Der Mann ist in dem Geschäft zu keinem Zeitpunkt ausfällig geworden oder gar gewalttätig gewesen", betont Peter.

Das Geschäft am Obermarkt öffnete später wieder für die Kunden. Unheimlich war es den Mitarbeitern dennoch. Die Polizei warnte davor in Fällen wie diesen, das Geschäft abzuschließen, während sich der Täter noch darin befindet. Man wisse nie, wie Menschen in offensichtlichen Notlagen reagieren. Der Mann hätte auch bewaffnet sein können.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Woche Verspätung wird es nun für die Kraftfahrer in Döbelns Innenstadt ernst. Die Roßweiner Straße wird ab Montag voll gesperrt, an der Kreuzung Straße des Friedens/Schillerstraße gibt's eine Ampel.

01.11.2012

Ein tragisches Unglück ereignete sich gestern am frühen Morgen in Waldheim in einem Haus an der Oststraße. In einer Dachgeschoss-Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses, brach ein Feuer aus.

01.11.2012

Lieferengpässe und eine "Holterdipolter"-Versorgung: Die Rückholaktion des Grippe-Impfstoffes der Firma Novartis wirkt sich indirekt auf die Region Döbeln aus, obwohl die Ärzte hier Impf-Sera anderer Hersteller spritzen.

01.11.2012
Anzeige