Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln feiert erste „Silent Party“ im Postkeller – eine Premiere für alle

Kopfhörer auf! Döbeln feiert erste „Silent Party“ im Postkeller – eine Premiere für alle

Ungewohnt, anders, irgendwie spannend: Zum ersten Mal gab es in der Region eine Kopfhörerparty. Statt lauter Musik und den Körper durchflutendem Bass kam das, was die DJs auflegten, durch den Kopfhörer. Per Schalter entschieden die Gäste selbst, zu welchem der beiden parallel auflegenden DJs sie ihren Hintern bewegen wollten.

Mit Kopfhörern auf den Ohren entschieden die Gäste selbst, welchen DJ sie auflegen lassen. Die Wahl hatten sie zwischen zwei Kanälen.

Quelle: René Helm

Döbeln. Ein ganz anderes Gefühl von Party bekamen die Gäste der ersten Kopfhörerparty am vergangenen Sonnabend im Postkeller. Der Name verrät es, die Musik kommt aus dem Kopfhöhrer. Ansonsten ist eigentlich alles wie immer: DJs stehen am Pult, es wird getrunken und getanzt. Nur einen wesentlichen Unterschied gibt es – und der ist jedem sofort aufgefallen. „Man kann sich super unterhalten“, heißt es aus den Reihen der Gäste. Den Kopfhöhrer abgesetzt und um den Hals abgelegt, hört man nur die im Hintergrund laufende Musik. Plötzlich kein Anschreien mehr, was am nächsten Tag sonst gereizte Stimmen bedeuten würde. Niemand spuckt seinem Gesprächspartner versehentlich die Limettenstückchen in den Drink, weil man trotz Schreien so nah ran muss. Zweifellos, das ist ein Vorteil. Über die anderen Seiten ließ sich auch am Partyabend selber streiten.

Gäste haben Wahl zwischen zwei Kanälen

Veranstaltet hat die Kopfhörerparty, oder auch Silent Party, der Döbelner Treibhausverein. Die Idee kam von Mitarbeiter Ron Lienkämper, selber DJ – inklusive bester Kontakte zu eben jenen Musikmachern hinterm Mischpult. Sieben an der Zahl hat er angefragt, eingeladen und schließlich im frisch ausgebauten Döbelner Postkeller begrüßt. Einer davon ist Mike Schewloka, besser bekannt als DJ Chiefrokka. Der 31-jährige Döbelner ist zum ersten Mal bei so einer Kopfhörerparty dabei. „Auch für alle anderen ist es eine Premiere“, weiß Lienkämper. Schewloka mag den Gedanken, sich mit dem DJ, der parallel auflegt, zu battlen. Denn Kopfhörer auf den Ohren bedeutet für die Gäste auch, zwischen beiden Floors per Schalter hin und her zu switchen – ganz gleich, auf welchem Floor man gerade ist. Für welchen DJ sich der Gast entscheidet, zeigt ein leuchtendes Signal am Kopfhörer. „Wenn du siehst, dass die Leute auf deinem Floor eigentlich gerade zur Musik des anderen tanzen, musst du eben aufdrehen“, meint Mike Schewloka.

250 Kopfhörer gemietet

Nach und nach trudelten die Gäste am Sonnabend im Postkeller ein. Einer von 250 gemieteten Kopfhörer wurde geordert, mehr brauchte es nicht. Die Meinungen über die etwas andere Art des Party feierns gingen an diesem Abend auseinander. „Ich weiß noch nicht wirklich, was ich davon halten soll“, sagt Sarah. „Ich finde das super“, hält Caro dagegen. Nur eins fehlt unumstritten: Der Bass, der bis ins Herz geht. Der, der dir auch mal eine Gänsehaut beschert. Trotzdem: Neugierig waren sie alle. Ob es eine solche Kopfhörerparty noch einmal in Döbeln geben wird, lässt Ron Lienkämper vorerst offen. „Wer weiß“, sagt er.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr