Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln "Döbeln idealer Ausgangspunkt"
Region Döbeln "Döbeln idealer Ausgangspunkt"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 20.09.2011

Der geplante Umzug der Finanzkontrolleure vom jetzigen Standort Leipzig nach Döbeln ist Bestandteil der Staatsmodernisierung, die das Regierungskabinett bereits im Januar beschlossen hat. "Ende September wird darüber im Sächsischen Landtag beraten. Im ersten, spätestens im zweiten Quartal nächsten Jahres soll das entsprechende Gesetz verabschiedet werden", kündigte Liebhauser gestern auf Nachfrage an. In dem Gesetz soll dann Döbeln als künftiger Standort konkret ausgewiesen sein.

Indes gibt es weiterhin Gegenwind vom Rechnungshof selbst. Im Streit um die Verlagerung hat die Behörde jetzt Unterstützung von auswärtigen Kollegen erhalten. Laut einer Mitteilung kritisieren die Präsidenten der Rechnungshöfe von Bund und Ländern, dass das Kabinett den Umzug beschlossen hat, ohne vorher mit der sächsischen Behörde darüber zu reden. Bedenklich sei auch, dass die eigenen Überlegungen des Rechnungshofes für eine Umorganisation keine Beachtung gefunden hätten. Rechnungshofpräsident Karl-Heinz Binus wolle Ende des Monats seine Vorstellungen in den Landtagsausschüssen vortragen.

Binus hatte im Juni dieses Jahres in einer internen Mail an die Mitarbeiter nicht ausgeschlossen, den geplanten Umzug seiner Behörde nach Döbeln verfassungsrechtlich prüfen zu lassen. Das war in der CDU-Landtagsfraktion auf Kritik gestoßen. Der Rechnungshofpräsident sei gegenüber dem Freistaat zur Neutralität verpflichtet, so Liebhauser damals. Binus will aber offensichtlich weiter um den Standort Leipzig kämpfen. Als Argumente werden genannt, dass die Rechnungsprüfer vor allem in Leipzig viel zu tun hätten und dass die Mitarbeiter der Behörde im Raum Leipzig zu Hause seien.

Das lässt CDU-Mann Liebhauser nicht gelten: "Die Rechnungsprüfer müssen auch nach Chemnitz oder Dresden und dafür ist Döbeln ein idealer Ausgangspunkt." Dass für die Beamten der Behörde der Umzug mit persönlichen Einschnitten verbunden sein kann, räumt Liebhauser ein. Aber: "Viele andere pendeln auch. Und ich lade die Mitarbeiter des Rechnungshofes herzlich ein, ihren Lebensmittelpunkt in Döbeln zu finden."

-Standpunkt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Intendant des Mittelsächsischen Theaters Ralf-Peter Schulze will in künftigen Spielzeiten das Angebot konzentrieren und trotzdem die Besucherzahl ausbauen.

20.09.2011

Die Polizei hat am Sonnabend die seit Freitag Morgen vermisste 22-jährige Frau gefunden. Wie berichtet, hatte die Polizei am Freitag eine groß angelegte Suchaktion begonnen, nachdem das Auto der Frau am Holländerweg in Döbeln verlassen aufgefunden worden war.

19.09.2011

Ein Geisterfahrer hat gestern Morgen einen schweren Unfall auf der Autobahn 14 verursacht. Der 81 Jahre alte Mann aus Oschatz war vermutlich an der Anschlussstelle Döbeln-Nord mit seinem Renault Megane in falscher Richtung aufgefahren.

19.09.2011
Anzeige