Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbeln zahlt fast 5,5 Millonen Euro Alimente für den Landkreis

Döbeln zahlt fast 5,5 Millonen Euro Alimente für den Landkreis

Ordentliche Geldausgaben einmal aus der Hochzeitsprämie mit Ebersbach und einmal als Unterhaltszahlungen an den Landkreis Mittelsachsen damit befasste sich der Hauptausschuss des Stadtrates, der nach Auflösung eines Staus in Dresden vorgestern Abend sogar noch auf sieben von elf Mitgliedern angewachsen war.

Voriger Artikel
Heike Paletzki schließt Bestell-Shop Harthas
Nächster Artikel
Döbeln: Kalle Sehl im DAZ-Porträt

Auf 216 Metern wird die Stützmauer an der Ebersbacher Hauptstraße im kommenden Jahr erneuert. Die Eingemeindungsprämie nach Döbeln hilft bei der Finanzierung des rund eine halbe Million Euro teuren Bauvorhabens.

Quelle: Wolfgang Sens

Döbeln. 5,443 Millionen Euro muss die Stadt Döbeln als Alimente an den Landkreis bezahlen. Mit dieser Kreisumlage finanzieren die Städte und Gemeinden in Mittelsachsen die Aufgaben der Kreisverwaltung. 29,95 Prozent der Einnahmen des städtischen Haushaltes fließen als Kreisumlage an den Landkreis. "Die Summe, die wir nach Freiberg überweisen, ist mittlerweile höher als die Schlüsselzuweisungen, welche die Stadt Döbeln aus Dresden überwiesen bekommt", merkte dazu Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (CDU) an. Der Hauptausschuss musste wegen der Kreisumlage einen 33 000 Euro schweren Griff ins Sparschwein der Stadt genehmigen, weil Ende vergangenen Jahres beim Aufstellen des Haushaltplanes für 2012 mit einer Kreisumlage von 29,85 Prozent gerechnet wurde. Doch die damals nur diskutierte Erhöhung fiel um ein Zehntel Prozent höher aus.

Für insgesamt 544 000 Euro wird im kommenden Jahr die Stützwand an der Ebersbacher Hauptstraße auf einer Länge von 216 Metern in drei Bauabschnitten erneuert. Das wurde am Donnerstag im Hauptausschuss beraten. 407 000 Euro sollen als Fördermittel von Bund und Land kommen, 137 000 Euro muss die Stadt aufbringen. Das Geld soll dabei in Abstimmung mit den Ebersbacher Ortschaftsräten aus der 300 000 Euro schweren Eingemeindungsprämie entnommen werden.

 

 

 

Im Moment stellt sich die Haushaltslage der Stadt Döbeln recht positiv dar. Allein im letzten Jahr flossen 14 Millionen Euro an Steuereinnahmen ins Stadtsäckel. Mehr eigene Einnahmen reduzieren dann aber im Gegenzug die so genannten Schlüsselzuweisungen vom Land.

Auch im laufenden Jahr zeichnet sich ein Einnahmeplus ab. Die 7,2 Millionen Euro geplanter Gewerbesteuereinnahmen im laufenden Haushalt könnten deutlich überschritten werden. Aktuell sind 8 Millionen Euro Gewerbesteuern als Forderungssoll angekündigt.

In der Rücklage der Stadt lagen Ende 2011 rund 9,8 Millionen Euro. Für verschiedene zusätzliche Maßnahmen wurden allein in diesem Jahr schon 760 000 Euro aus der Rücklage verplant. Bis 2015 wird der Sparstrumpf durch verschiedene Investitionen (z.B.neue Muldenbücke) und Mittelumverteilungen auf 3,2 Millionen Euro abgeschmolzen.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr