Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Geflügelbetrieb investiert 1,5 Millionen Euro in neue Verpackungslinien

100 Jobs gesichert Döbelner Geflügelbetrieb investiert 1,5 Millionen Euro in neue Verpackungslinien

Der Trend zum Grillen im Winter nimmt zu. Davon ist Frank Grundl, Betriebsleiter der Friki Döbeln GmbH überzeugt. Das wird sich auch im Herbst- und Wintersortiment des Döbelner Geflügelverarbeitungsbetriebes niederschlagen, etwa in Form von Wintersteaks mit Curry und Paprika-Marinade. 

Stolz präsentiert Betriebsleiter Frank Grundl in der Verpackungsabteilung den Preis. Friki hat die Lieferkette der Zwei-Grad-Produkte verbessert.

Quelle: Uwe Reinwardt

Döbeln. Mit diesen neuen Artikeln wird das Unternehmen bei der Frischfleisch-Produktion einiges an Mengen aufholen können. Denn das Sommer-Grillgeschäft bei Friki in Döbeln blieb dieses Jahr hinter dem Vorjahr zurück. Der Betriebsleiter und Prokurist führt das auf die frühen Oster- und Pfingstfeiertage 2015 zurück.

Dennoch liegt der Döbelner Betrieb mit seinen 100 eigenen Mitarbeitern und 15 Werksdienstleistern innerhalb der holländischen Plukon Food Group recht gut im Rennen, was Auslastung, Qualität und Arbeitsplätze betrifft. Gerade wurden satte 350.000 Euro in eine neue Wurstschneidemaschinen investiert. Damit können in diesem Jahr für den Selbstbedienungsbereich fast alle namhaften Handelsketten mit 200 Tonnen mehr an abgepackten Geflügelwurstwaren beliefert werden. Auch beim Wurstgeschäft legte Friki dieses Jahr zu. Mit 220 Tonnen Geflügelbratwurst produziert das Unternehmen im Gewerbegebiet Döbeln-Ost satt 100 Tonnen mehr als im Vorjahr.

Ab Januar/Februar 2016 werden im Döbelner Werk neue Verpackungsmaschinen für satte 1,5 Millionen Euro aufgebaut. Marinierte Artikel, wie beispielsweise Steaks, werden dann wie vom Handel gewünscht, von den Kunden von Hand und ganz ohne Schere oder Messer zu öffnen sein. "Damit bieten wir beim marinierten Fleisch eine Neuheit am Markt", ist Betriebsleiter Frank Grundl stolz. Wie eine Haut legt sich eine genau so bezeichnete Skin-Folie luftdicht über die Fleischprodukte. 3500 Tonnen marinierte Fleischprodukte und 3000 Tonnen Wurstwaren stellt Friki in Döbeln jedes Jahr her. Mehr als 7000 Tonnen frisches Geflügelfleisch verarbeitet der Betrieb im Jahr. "Um diese Menge zu halten, unsere Marktstellung und damit die Arbeitsplätze zu sichern, ist eben Innovation wichtig", sagt der Betriebsleiter.

Für Innovation beim Thema Lieferkette wurde das Döbelner Unternehmen zudem geraden mit einem Preis ausgezeichnet. Mit Kooperationspartnern aus der Speditionsbranche und Zulieferern hatte Friki seine Lieferkette für die hochsensiblen Zwei-Grad-Produkte optimiert. Mehr Frische und Schnelligkeit bei der Belieferung des Handels, bessere Lkw-Auslastung und weniger CO2-Ausstoß sind das Ergebnis und der Hintergrund für die hochwertige Branchen-Auszeichnung.

Seit 2002 produziert Friki in Döbeln. Beim enormen Preisdruck im Lebensmittelhandel setzt das zur internationalen Plukon-Food-Gruppe gehörende Unternehmen auf hohe Qualität bei hoher Menge. Dank der nahezu jährlichen Tariferhöhungen im Unternehmen machte die Einführung des Mindestlohnes in diesem Jahr dem Unternehmen keine Probleme. Zudem zahlt Friki seinen Beschäftigten auch Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Prämien auf erfolgreiche Geschäftsjahre.

Thomas Sparrer

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr