Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Glascontainer werden unter das Straßenpflaster versenkt

Döbelner Glascontainer werden unter das Straßenpflaster versenkt

Unter dem Gehweg versteckt liegen in der Dr. Zieger-Straße in Döbeln seit neustem die weißen, grünen und braunen Glasflaschen. In dieser Woche stellten die Entsorgungsdienste Kreis Mittelsachsen (EKM) und das städtische Bauamt in Döbeln den ersten von zwei Unterflurcontainern für Altglas der Öffentlichkeit vor.

Voriger Artikel
Tino Sachse aus Pulsitz will Bürgermeister in Ostrau werden
Nächster Artikel
"It’s Christmas Time": Weihnachtskonzert am Lessing-Gymnasium Döbeln

Premiere für Jens Rost (l.). und sein Glascontainerfahrzeug von der Entsorgungsgesellschaft Döbeln. Per Kran holt er den neuen unterirdischen Weißglascontainer aus dem Pflaster der Dr. Zieger-Straße. Für Braunglas und grünes Glas kommt er auf einer anderen Tour mit einem durch eine Wand getrennten Auflieger.

Quelle: Gerhard Dörner

Döbeln. An der Dr. Zieger-Straße, unterhalb des ehemaligen Döbelner Ostbahnhofes, und in der Bärentalstraße sind solche Unterflurcontainer eingebaut worden. Ein Drei-Kubikmeter-Container für Weißglas und zwei je 1,5 Kubikmeter fassende Container für braunes und grünes Altglas sind ins Pflaster eingelassen. Nur zwei papierkorbgroße Einwurföffnungen ragen heraus. Im Inneren dämpfen Kunststoffbänder den Aufprall des Glases. Neben der Ruhe sind die neuen Unterflurcontainer übersichtlich und sauber. "Wir haben in Freiberg damit schon an einem innerstädtischen Standort sehr gute Erfahrungen gemacht. Neben den Glascontainern gab es immer ein Müllproblem. Das ist mit den Unterflurcontainern verschwunden, weil die Hemmschwelle, etwas daneben zu stellen, hier größer ist", sagt Jens Irmer, Geschäftsführer der EKM.

Das kreiseigene Unternehmen verwaltet die Mittel, welche vom Dualen System Deutschland für solche Entsorgungsstandorte bereitgestellt werden. Die Stadt Döbeln ließ die beiden Anlagen bauen. "Etwa 18 000 Euro kostet ein solcher Unterflurglascontainer mit allem drum und dran", weiß Maja Köhler vom städtischen Planungsamt. Das könne man deshalb nicht überall, sondern nur an ausgewählten Problemstandorten bauen. So habe es im Bärental immer Probleme mit abgestelltem Müll gegeben. Oberhalb der Dr. Zieger-Straße gab es einst am Ostbahnhof einen Wertstoffplatz. Weil der immer als Dreckecke am Eingang der Stadt wahrgenommen wurde, habe man ihn einst beseitigt.

EKM-Geschäftsführer Irmer ist überzeugt, dass sich die neuen teuren Standorte langfristig rechnen, wenn die Reinigungs- und Müllentsorgungskosten entfallen. Entspannung verspricht sich Irmer ab 2014, wenn die Papier- und Elektroschrottbehälter entfallen sollen. Für ihre neuen Entsorgungskonzepte wirbt die EKM schon in den Fraktionen des Kreistages.

 

 

❏ Papiercontainer und Elektronikschrottbehälter sollen 2014 abgeschafft werden. Hinter den Häusern sollen dann flächendeckend blaue und gelbe Tonnen (anstelle der herumliegenden gelben Säcke) vorherrschen.

❏ Für Elektronikschrott und Sperrmüll will die EKM landkreisweit zehn bis 14 Wertstoffhöfe einrichten, wo diese Arten von Müll abgegeben werden können. Eine kostenlose Abholung des Sperrmülls auf Anforderung soll es geben, aber keine straßenweisen Sperrmüllsammlungen.

❏ Der Kreistag muss den Vorschlägen noch zustimmen.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr