Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Jugendtheaterprojekt probt moderne Adaption von "Die Räuber"

Döbelner Jugendtheaterprojekt probt moderne Adaption von "Die Räuber"

Jetzt kommt es schon ganz langsam: Das Premierenfieber. An jedem Montag wird es im Theater im Bürgerhaus, auf der kleinen Bühne im gläsernen Theateranbau spürbar.

Voriger Artikel
"Schüler lesen Zeitung" im Altkreis Döbeln erfolgreich abgeschlossen
Nächster Artikel
Frauenfußball Döbeln: Kantersieg gegen Schlusslicht

Das sind die jungen Schauspieler des Jugendtheaterprojektes in Döbeln (v.l.): Anna-Luise, Anna, Julia, Johanna, Maria, Josephine, Katherina, Michael und Jonathan. Jeden Montag treffen sie sich im Theater im Bürgerhaus, um für ihr Stück zu proben. Premiere ist am 29. Juni.

Quelle: Wolfgang Sens

Döbeln. Seit Oktober hat sich eine mittlerweile 15köpfige Jugendtheatergruppe zusammengerauft. Unter Leitung von Schauspieler Martin Ennulat haben sich die 15- bis 19-Jährigen mit Theaterübungen fit gemacht und gemeinsam ein Stück ausgewählt. Auf "Schiller für uns" von Marlen Skala haben sich die Jugendlichen nach dem Lesen mehrerer Stücke geeinigt. "Das Stück ist an Schillers Räuber angelehnt und spielt in einer WG, die in die Kriminalität abzurutschen droht", so Martin Ennulat.

Das Stück der Jugendlichen ist Bestandteil eines Projektes, das der Förderverein "Freunde des Döbelner Theaters" finanziert. "Es ist auch ein ganz klar definierter Auftrag aus unserer Vereinssatzung, Jugendliche an das Theater heranzuführen und sie dafür zu begeistern", sagt Dr. Hermann Schulz, stellvertretender Vorsitzender des Döbelner Theaterfördervereins. Der Verein will mit dem Jugendtheaterprojekt bei den Jugendlichen Hemmschwellen abbauen und ihnen eben diese Theaterbegeisterung mitgeben, welche die Vereinsmitglieder eint. "Es geht hier auch um das künftige Theaterpublikum und damit um die Zukunftssicherung unseres Theaters", findet Claudia Ahnert vom Theaterförderverein. "Es ist wichtig, dass das Theater den Jugendlichen Raum bietet, dass das Haus offen ist, für alle Altersgruppen", so Projektleiter Martin Ennulat.

Das Ergebnis der Proben ist dann am 29. Juni zu bewundern. Das Stück soll im Rahmen der Kinder- und Jugendtage im TiB Premiere feiern. "Wir arbeiten noch daran, dass es vielleicht auch noch einen weiteren Aufführungstermin, vielleicht in der ab September beginnenden neuen Spielzeit gibt", so Hermann Schulz weiter.

Die Jugendlichen - 13 Mädchen und zwei Jungen - reisen jeden Montag aus Döbeln, Roßwein, Waldheim und Hartha zu den Proben an. Mittlerweile sind sie eine eingeschworene Truppe geworden.

 

 

❏ Die 15. Kinder- und Jugendtheatertage im Landkreis Mittelsachsen finden von April bis Juli statt.

❏ "Pepino und die Farben", das vom Theaterförderverein unterstützte Theaterprojekt der Regenbogenschule für geistig Behinderte, wird am 26. April erstmals im Döbelner Theater im Bürgerhaus aufgeführt.

❏ Beteiligt sind weiter das Döbelner Jugendtheaterprojekt, die beiden Theater-Arbeitsgemeinschaften des Lessing-Gymnasiums Döbeln, das Landesgymnasium St. Afra, Meißen, die Mittelschule Am Holländer in Döbeln und die Freie Werkschule Naundorf.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 23:23 Uhr

Die Muldestädter gewinnen letzten Test beim Landesklassisten Dresden-Laubegast, doch Luft nach oben ist genug vorhanden

mehr