Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Kicker entern den Winni Cup

26 Teams beim Air-Soccer in Döbeln Döbelner Kicker entern den Winni Cup

Insgesamt 26 Teams hüpften und kickten beim Winni Cup der Sparkasse Döbeln auf dem Niedermarkt über das große, luftgefüllte Gummi-Feld – immer auf der Jagd nach dem nächsten Tor. Das Air-Soccer-Turnier mit Rene Tretschok, ehemaliger Fußballprofi, sorgte für jede Menge Aufregung unter den Sechs- bis 13-Jährigen.

Gar nicht so einfach, auf luftgefülltem Rasen Fußball zu spielen. Beim Winni Cup sorgt das für Spaß.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln.. „Eh, weißt du, wie schwer das ist, hier drauf zu spielen?!?“ Louis krabbelt mit hochroten Wangen aus der Riesen-Hüpfburg und zieht sich seine Schuhe wieder an. Heute spielt er mit seinen drei Teamkameraden für „Real Madrid“, ansonsten für den Döbelner SC. Wie übrigens die meisten der Jungs und Mädchen, die beim Winni-Cup auf dem Niedermarkt die Fußballschuhe nicht an-, sondern ausziehen. Sonst darf man ja nicht aufs Spielfeld. Auch der ESV Lok Döbeln und die Harthaer BC-Fußballer haben ihren Nachwuchs geschickt. „Noch am Montag hatten wir sechs Mannschaften, die gemeldet hatten“, erzählt Kati Dugas vom Vertriebsmanagement der Sparkasse. „Ich hatte schon Angst, das Turnier absagen zu müssen.“ Doch dann kam Ulrich Löser vom Döbelner SC – mit 19 Teams, auf die knapp 100 F-, E- und D-Jugend-Fußballer verteilt waren.

Das Gewusel auf dem Platz vor der Sparkasse ist groß. Die Ungeduld unter den Nachwuchs-Kickern auch. Immer zweieinhalb Minuten geht ein Spiel, die Teams werden aufgerufen. „Wann sind wir dran? Wo ist das Klo?“, sind die meistgestellten Fragen. Theo, Levi, Tom und Lino spielen auch sonst zusammen in einer Mannschaft. Jetzt sind die DSC-Kicker als VfL Wolfsburg unterwegs. Drei von ihnen tragen Bayern-Trikots. „Den Namen haben wir uns nicht ausgesucht“, heben sie entschuldigend die Hände. Wenig später wird es auch für sie ernst. Ausgerechnet gegen die eigenen Trainingskameraden müssen sie antreten. Und merken schnell, dass das, was hier gespielt wird, wenig mit dem Fußball zu tun hat, den sie sonst kennen. „Es ist extrem schwer, auf diesem Untergrund zu spielen. Aber fußballerische Fähigkeiten braucht man hier eigentlich keine“, sagt auch Chris Liebmann, der als Trainer beim DSC aktiv ist und die Kinder beim Winni Cup mit betreut. „Es geht nur um den Spaß.“ Den haben die Kinder, und trotzdem: Gewinnen will jeder.

Aufgeteilt in zwei Altersklassen – sechs bis zehn Jahre und elf bis 13 Jahre – wird in fünf Gruppen gekickt. Jeder gegen jeden, später dann geht es unter den Gewinnern um die Wurst. Besser gesagt: Um den Turniersieg. Den holen sich schließlich als Dynamo Dresden Janne Pohl, Fabian Dietze, Colin Hausmann und Alexander Suhr bei den Jüngeren und als FC Barca Luis Gottlebe, Luca Klitzsch, Justin Kraus, Max Schubert.

Von Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 07:05 Uhr

Der LVZ-Chefreporter plauderte im Rahmen der Buchvorstellung Leipzig zurück in Europa  in lockerer Runde gewohnt launig.

mehr