Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Lios-Club steckt Glühwein-Verkaufserlös in Geschenke für Kinder

Döbelner Lios-Club steckt Glühwein-Verkaufserlös in Geschenke für Kinder

Döbeln/Großweitzschen (obü). Oh es riecht gut, oh es riecht fein... - das konnten 30 Mädchen und Jungen aus den Förderschulen der Döbelner Region am Dienstagnachmittag aus gutem Grund singen.

Voriger Artikel
Kaufland-Knoten in Döbeln wird echte Kreuzung
Nächster Artikel
Betrügerischer Reiseveranstalter: Falscher Angeklagter vor Gericht

Detlef Langner als Weihnachtsmann machte die Kinder glücklich.

Sie waren vom Döbelner Lionsclub in die Backstube der Bäckerei Körner in Großweitzschen eingeladen worden und verlebten dort einige tolle Stunden. "Wir haben die Kinder mit dem Bus abgeholt, zur Bäckerei gefahren und dort gab es erst einmal ein gemeinsames Kaffeetrinken", sagt Jens Seyffarth, einer der Organisatoren des Lionsclubs.

Danach durften die Förderschüler selbst Plätzchen backen, die sie mit nach Hause nehmen konnten. Eine richtige Bescherung durfte natürlich nicht fehlen. Lionsmitglied Detlef Langner mimte den guten Alten. Er hatte sich dafür den roten Mantel angezogen und einen weißen Bart angeklebt. "Wir hatten vorher mit den Schulleitern und Lehrern abgesprochen, was sich die Kinder wünschen, damit die Geschenke wirklich gut ankommen", so Seyffarth. Die Förderschüler freuten sich riesig, kommen sie doch aus Familien, denen es finanziell nicht so gut geht. Jens Seyffarth: "Wenn man in die leuchtenden Kinderaugen sieht, dann sieht man auch, dass jeder ausgegebene Euro es wert war, in dieses Projekt gesteckt zu werden."

Die Lions finanzieren diese Aktion für Kinder aus Spenden und aus Erlösen verschiedener Aktivitäten. Dazu zählt der Glühweinverkauf, der beim Weihnachtsmarkt der Wohnungsgenossenschaft Fortschritt schon zum wiederholten Male und beim Döbelner Weihnachtsmarkt auf dem Obermarkt in diesem Jahr erstmalig erfolgte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr