Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Döbelner Pferdemädchen braucht einen Namen

Döbelner Pferdemädchen braucht einen Namen

Döbeln (T.S.). Am 13. März wurde das kleine Pferdemädchen geboren. Und das Fohlen hat noch immer keinen passenden Namen. Das soll sich jetzt mit Hilfe der Kinder unserer Leser ändern.

 

Gemeinsam suchen die DAZ und Peggy Fiedlers "Kids Vital Farm" einen Mädchennamen mit L für das Fohlen. Der Anfangsbuchstabe muss aus Zuchtgründen von der Mutter Laetizia abstammen. Der schönste eingesandte Name ist für das Fohlen bestimmt und der Einsender bekommt einen Gutschein für einen tollen Tag auf dem Kinderbauernhof, den er zum Beispiel in den Sommerferien einlösen kann.

Mit seiner Mutter, der Stute Laetizia, ist das drollige Fohlen fast jeden Tag auf der Weide an der Riesaer Straße, direkt vor den Toren des Wohngebietes Döbeln-Nord zu beobachten. Mal liegt es schlafend neben seiner Mutter im Gras, mal tollt es herum. Die zwei- bis vierjährigen Jungen und Mädchen aus der Gruppe der Entdeckermäuse des nahen Kinderhauses Am Holländer hatten gestern Vormittag den Kinderbauernhof von Stefan Funke und Peggy Fiedler an der Oschatzer Straße besucht. Mit einem kleinen Handwagen brachten die Steppkes gemeinsam mit Erzieherin Kerstin Findewirth und Erzieher-Praktikant Paul Pötzsch für alle Tiere des Bauernhofes etwas Leckeres zu Futtern mit. Begeistert sahen sie sich dann die kleinen Kätzchen an. Ein Wurf ist gerade einen Tag alt, ein anderer eine Woche. Die fünf Wochen alten Katzenbabys durften die Kinder sogar streicheln, ebenso wie die Hasenbabys und das Kälbchen im Stall. Mit ihrer gackernden Mutter-Henne zwitscherten zudem kleine Küken über den Hof.

Bei den Pferden auf der Weide hielten die Kinder ein wenig Sicherheitsabstand. Dennoch durften sie die beiden Jungen auf der einen und die drei Pferdemädchen auf der anderen Weide mit ein paar köstlichen Möhren beglücken. "Sonst ist das Füttern der Pferde auf der Weide strengstens verboten", erklärt Peggy Fiedler den Kindern. "Wer die Tiere liebt, lässt sie nur durch den Besitzer füttern. Der weiß, was sie brauchen. Zudem beißen die Pferde, wenn man sie füttert", sagt Peggy Fiedler. Viele Passanten in Döbeln-Nord meinen es vielleicht gut, doch sie schaden den Tieren. Nicht nur, dass die zu viel fressen: Es ist auch das Falsche. Sidney, das kleinere Reitpferd, bekam vom vielen alten Brot der Passanten einen Eiweißüberschuss, die so genannte Hufrehe, vergleichbar mit der Gicht bei Menschen. Sie muss nun strenge Diätkost halten, um die Krankheit einzudämmen.

Peggy Fiedler, die Lehrausbilderin für Hauswirtschaft und Gastronomie, und Stefan Funke, der Schweißer, betreiben den Bauernhof mitten in der Stadt im Nebenerwerb. Als Kids Vital Farm bieten sie seit zwei Jahren ab und an in den Ferien den Kinderbauernhof mit Tierpflege, Streicheln, Reiten, Eier sammeln, Gemüse ernten, gesund Kochen und Backen an. Das winkt auch dem Einsender des schönsten Namens für das Fohlen. Namensvorschläge bitte mit Namen, Adresse, Alter und Erreichbarkeit des Kindes beziehungsweise der Eltern per e-mail an th.sparrer@lvz.de oder per Post an Döbelner Allgemeine Zeitung, Obermarkt 28, 04720 Döbeln, Kennwort: Fohlen. Einsendeschluss ist der 16. Juni.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr